Einzelnen Beitrag anzeigen

fisipjm

Registriert seit: 28. Okt 2013
55 Beiträge
 
#3

AW: WSDL - Benutzen des soap:header Attributes für Sessions

  Alt 30. Sep 2019, 16:22
Hi Jürgen,

ich weis dein Post ist schon ein gutes Stückchen her aber Probleme werden ja bekanntlich nicht älter man gewöhnt sich nur dran....

Ich stehe aktuell exakt vor dem gleichen Problem. Habe eine WSDL die ich, wenn ich Sie importiert habe, mit die entsprechenden Klassen liefert.
In der Klasse gibt es ein Login mit Benutzer, Passwort und Mandant, worauf ich als Antwort eine UUID "xsd:String" im Header als Session vom Server bekomme.
Nach Ende des Aufrufs muss ein Release erfolgen, leider schmeist mir der Server da die Fehlermeldung UUID nicht übergeben und wenn ich den Wireshark anwerfe, dann stimmt das auch, Mein aufruf erzeugt kein Header Bereich. Hast du zufällig einen kleinen Codeschnippsel deiner damaligen Lösung übrig?

Gruß
PJM
  Mit Zitat antworten Zitat