Einzelnen Beitrag anzeigen

Michael II

Registriert seit: 1. Dez 2012
Ort: CH BE Eriswil
608 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#26

AW: Code von Zeitrechnung verbessern

  Alt 28. Nov 2019, 22:23
Dann nochmal ganz klar damit jeder es versteht. Ob 30 tage, Schaltjahr oder 31 Tage ist total egal.

Es geht nur da drum den bestehenden Code zu verbessern. Ich weiß nicht, ob das zu kompliziert ist wie ich die Monate, Tage und so mit Modulo ausrechne.
Du möchtest eine Zeitdauer, welche in Sekunden bekannt ist in ein für uns Menschen lesbareres Format umwandeln.

Du kannst nicht einerseits schreiben, dass es dir total egal sei wie lang die Monate seien und andererseits fordern, dass die ganze Sache mathematisch korrekt sei. Beides aufs Mal geht schlicht nicht (log. Widerspruch).

Ohne Probleme korrekt umwandeln kannst du

f: Sekunden ¦-> Tage, Stunden, Minuten, Sekunden

Es macht keinen Sinn die Tage weiter in Monate und Jahre aufzuteilen, weil Monate/Jahre nicht alle gleich viele Tage haben.

Du möchtest ja sicher, dass die Umkehrfunktion
f^(-1): "lesbareres Format" ¦-> Sekunden
definiert ist; d.h. dass die Anzahl Sekunden berechenbar sind.

Das ist mit
f^(-1): Tage, Stunden, Minuten, Sekunden ¦-> Sekunden
gegeben.

Aus einer Angabe
Jahre, Monate, Tage, Stunden, Minuten, Sekunden
hingegen ist es nicht möglich die Sekunden zu berechnen.

_______________________________________

Nur wenn du die Anzahl Sekunden seit einem gewissen Datum als Angabe hättest - beispielsweise 9'002'934 Sekunden seit dem 1.1.2019 0h00m00s - machte die Angabe j Jahre, mo Monate, t Tage, h Stunden, m Minuten, s Sekunden seit 1.1.2019 Sinn. Denn du könntest aus (j,mo,t,h,m,s) wieder auf s schliessen.
Michael Gasser
  Mit Zitat antworten Zitat