Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#1

Frust los werden: Neuen HP Drucker/Scanner angeschlossen

  Alt 11. Jan 2020, 21:33
Also, so langsam reicht es mir. Angefangen hat es damit, dass keine gedruckten Handbücher mehr dabei waren und nur noch als PDF auf der beiliegen Treiber und Software CD mitgeliefert wurden.

Bei meinem neuen HP Drucker (Envy 5030) war nichts dabei. Nur der Drucker und das Netzkabel (Aber davon zwei: US- und Euro-Stecker.) Es war noch nicht mal ein USB Kabel dabei. Glücklichewrweise hatte ich noch ein passendes in der Krabbelkiste.

Drucken ging auf Anhieb mit dem Stadardtreiber von Mircosoft wohl. Aber scannen ging nicht. Logisch, die Software für den Computer hat ja gefehlt. Was soll der Mist? Man muss selbst erst im Internet nach der zugehörigen Software suchen, um den Drucker/Scanner verwenden zu können? Ich glaube, die haben den Popo offen!

Gut, von einem Drucker-Scanner für 70 Euro erwarte ich nicht so viel. Aber zumindest einen Zettel mit einer Schnellaufbauanleitung und einen Hinweis, dass man noch Software braucht und wo man die findet, hätte ich aber schon erwartet. Aber das schlägt ja schon fast dem Fass den Boden aus. Ich finde das einfach nur unverschämt, was von den Kunden erwartet wird.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat