Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.244 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Was es in China so alles gibt: PCIe Deckenleuchten

  Alt 15. Jan 2020, 23:31
aber erstaunt bin ich immer wieder, dass auch echt gute Produkte von denen kommen.
(dass am Ende eh fast alles dort produtiert wurde, das die Läden hier verkaufen, muß ja irgendwo einen Grund haben)
Da muss man denke ich immer noch unterscheiden zwischen Auftragsarbeiten z.B. von Apple oder Samsung und Dingen, die von Anfang bis Ende in China designed, entwickelt und produziert wurden. Reine Chinaware ist qualitativ doch oftmals noch weit von unseren Ansprüchen entfernt. In manchen Bereichen wie z.B. Smartphones holen sie auf. Aber trotz aller neuerer Lobhudelei auf das Preis-Leistungsverhältnis von Huawei oder Xiaomi sind sie im Grunde genau die selbe Wegwerfware wie LED-Lichterketten die direkt mit 230V betrieben werden. Gespart wird an allem, insbesondere am Langfrist-Support von Hard- und Software. Warum gibts hierzulande wohl keine reinen China-Autos zu kaufen? Oder Gebäudeheizungen? Weil das Langfrist-Investitionen sind. Da will man auch nach 10 oder 20 Jahren noch Ersatzteile bekommen. Genau das können die Chinesen nicht. Dafür aber PCIe-Deckenlampen mit USB-Pendel.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat