Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
35.409 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Zeilenkommentar per HotKey Ctr+# deaktiviert sich

  Alt 29. Jan 2020, 16:20
Jupp, das ist schon seit Jahren so, erkläten kann das Verhalten niemand und seitens Embarcadero ist bisher nicht der Wille zu erkennen das jemals zu beheben.
Der Fehler wurde schon so oft gemeldet.

Strg+# geht ab und an nicht, aber zum Glück geht Strg+Num/ (falls man diese Tastenkombi kennt)
Oder Kopieren/Ausschneiden/Löschen mit den uralten Strg/Shift+Entf/Einfg-Tasten, statt den neumodischen Strg+XCV.



Bei CnPack und GExperts ist das noch schlimmer, denn die überdecken teilweise IDE-Hotkeys mit eigenen Funktionen und weil da aber nicht immer was passiert oder nur eine Meldung kommt "geht nicht", ist es dann schwer rauszubekommen was man nun deaktivieren muß.

z.B. Strg+Shift+F kann ich bei Kollegen am Rechner nirgends benutzen.
Auch nervig ist dass dort F3 (weitersuchen) krankhaft verbogen wird ... nach Suchbegin weitersuchen geht, aber sobald der Curser kurt verschoben wird, sucht F3 plötzlich was komplett anderes.

Oder je nach Dateiformat funktioniert der Editor in Delphi unterschiedlich, bzw. verwendet andere EditorLayouts/Einstellungen.
PAS/DPR/INC, DFM, HTML/XML, CSV, ... oftmals reagiert Text-Markieren (Schift+Cursor), Markierung des gefundenen Textes nach Suchen und Text an Cursor suchen unterschiedlich-
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat