Einzelnen Beitrag anzeigen

jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.966 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#17

AW: DB-Funktionen von MSSQL in Oracle nachbauen

  Alt 18. Mai 2020, 21:46
1) Implizite Datumskonvertierung geht leider auch in Oracle, das ist nur eine Frage der passenden locale settings in der session. Ich würde versuchen das alles zu finden und durch explizite Konvertierung mit Maske auszutauschen. Aber notfalls tut es auch die adaptierte Standardeinstellung für Datumsmaske im client oder sogar in der session.

2) Oracle + Joins würde ich ebenfalls in die Tonne treten, das ist ja auf jeden Fall etwas, womit Du nur gewinnen kannst. Die Standard Join Syntax ist kompatibler, mächtiger und bestimmt seit einiger Zeit auch sicher besser supported (Bugs, Optimizer, …)

Hier sind ein paar Links, die Idee eines Kompatibilitätspackages findet man im Netz interessanter Weise nicht.
https://www.oracle.com/database/tech...to-oracle.html
(wie das Teil mit den MS Funktionen umgeht, weiß ich nicht)

Für 11
https://www.oracle.com/webfolder/tec...server_otn.htm
Auch hier brauchst Du ja nur einen Teil..

http://www.sqlines.com/sql-server-to...-sql-functions
Wie vollständig das ist, schwer zu sagen, isnull() fehlt z.B.

Angenommen, Postgres ist nahe an Oracle (spätestens mit compatibility extension) kann man auch mal hier drauf schauen:
https://severalnines.com/database-bl...ou-should-know
https://wiki.postgresql.org/wiki/Mic...by_Ian_Harding
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat