Einzelnen Beitrag anzeigen

HeZa

Registriert seit: 4. Nov 2004
Ort: Dortmund
145 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#16

AW: Oberbegriff für Enable/Disable

  Alt 22. Mai 2020, 17:47
Hallo Hobbycoder,

Jain. Wenn es z.B. enableBottomPanel:=False oder SetEnableBottomPanel(False) geben würde, wüßte ich nicht was man daran nicht verstehen sollte.

Es ging mir um's Prinzip, und nicht die richtige Grammatik. Das kann doch wohl am Ende jeder für sich entscheiden.
Wenn es dir um das Prinzip geht, dann hat die Grammatik eine Bedeutung. Wenn du der Meinung bist, dass kann am Ende jeder für sich entscheiden, dann ist die Grammatik und auch das Prinzip egal. Dann kannst du dein Property/Methode auch Hurz nennen und damit funktionierenden Code für ein tolles Programm schreiben. Das ist, wenn mal alleine programmiert und seine Quellen nicht rumzeigen will auch völlig in Ordnung.

Möchtest du leicht verständlichen Code im Kontext von Delphi schreiben, dann sollte ein Property BottomPanelEnabled und ein Setter SetBottomPanelEnabled heißen, weil dass Delphi Programmierer so aus den Standard-Delphi-Libs und den Libs von Drittanbietern kennen.

Beispiele
(Delphi)
Application.Terminate - Prozedur, beendet die Anwendung
Application.Terminated - Eigenschaft, gibt an ob die Anwendung schon im runterfahren begriffen ist

(IBDAC)
Connection.Connect - Prozedur, baut ein Datenbankverbindung auf
Connection.Disconnect - Prozedur, baut ein Datenbankverbindung ab
Connection.Connected - Eigenschaft, gibt an ob eine Datenbankverbindung besteht
Connection.Connected := True, baut ein Datenbankverbindung auf
Connection.Connected := False, baut ein Datenbankverbindung ab

Schau in die Libs die du nicht selbst geschrieben hast und du wirst noch mehr Beispiele finden. Bestimmt gibt es aber auch irgendeine Fremdbibliothek die das anders machen. Können wir nicht verhindern, aber wir können darauf achten es selbst besser zu machen. Zumal es einfach ist.

für deinen Fall wäre follgendes alles in Ordnung (wenn es um das Prinzip geht):
BottomPanelEnabled := True;
BottomPanelEnabled := False;
SetBottomPanelEnabled(True);
SetBottomPanelEnabled(False);
EnableBottomPanel;
DisableBottomPanel;

Für die IsEnabled Variante wird dich auch keiner schlagen, BottomPanleEnable := True würde ich natürlich auch verstehen (ich würde auch raus finden was BottomPanelHurz macht ), würde aber beim ersten Lesen erst einmal prüfen, ob dass das tut was ich erwarte und mir dann dann denken, können sich die Leute nicht mal an die einfachsten Prinzipien halten.

Es gibt aber auch Wörter, bei denen es einfach nicht so gut passen will und dann sind wir noch nicht mal native english speaker.

Connect, Disconnect, Connected - super
Enable, Disable, Enabled - auch gut
Show, Hide, Visible - hm, ging das nicht schöner? Drei ganz verschieden Wörter die sich um die selbe Sachen drehen, muss das sein (Ja)

In solchen Fälle, überlege ich ob es da etwas etabliertes gibt, bevor ich selber kreativ werde. Ich habe schon vielen englischen Begriffen ein Mehrzahl s gegönnt, die es nicht verdient hätten. Heute schaue ich vorher lieber mal bei https://www.leo.org/englisch-deutsch vorbei oder besser https://www.linguee.de/, da gibt es dann meistens auch Verwendungsbeispiele in verschieden Kontexten.

Ciao Heinz
  Mit Zitat antworten Zitat