Einzelnen Beitrag anzeigen

mytbo

Registriert seit: 8. Jan 2007
123 Beiträge
 
#5

AW: Neues Datenbank-Backend für meine Anwedung - Welches?

  Alt 28. Mai 2020, 18:37
Ich traue mich mal, das Open Source Framework mORMot ins Spiel zu bringen. Eine ausführliche Hilfe findest du hier:
https://synopse.info/files/html/Synopse mORMot Framework SAD 1.18.html

Weitere Informationen findest du hier:
https://synopse.info/fossil/wiki?name=Downloads
https://synopse.info/forum

mORMot musst du nicht installierten. Es reicht aus, die entsprechenden Bibliothekspfade einzufügen.

Deine Anforderungen sind so gering, dass du alles mit dem integrierte ORM und embedded SQLite3 locker erledigen kannst. Um die Einbindung der SQLite Engine musst du dich nicht kümmern, wird automatisch in deine EXE mit einkompiliert. Du kannst dann gleich auf eine RESTful/SOA architecture umsteigen (klingt viel schlimmer, als es in Wirklichkeit ist). Deine eigentliche Arbeit ist mit mORMot schnell erledigt, das Problem dürfte sein, dich in mORMot einzuarbeiten. Es steht eine ausführliche Hilfe, viele Beispiele und ein freundliches Forum zur Verfügung.

Bis bald...
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat