Einzelnen Beitrag anzeigen

TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
896 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Neues Datenbank-Backend für meine Anwedung - Welches?

  Alt 29. Mai 2020, 08:47
Ich kann nur über meine Erfahrungen mit MSSQL Express reden. Und das hat sich für uns sehr bewährt. Unsere Software wird als Einzelplatzversion (Server+Client auf einem Gerät) oder eben im Netz betrieben. Das ist gut skalierbar, und nahezu ohne Probleme, eigentlich tauchen nur 2 Dinge auf: Der Versuche, den SQL Server zu installieren, wenn noch Updates "pending" sind. Und manchmal dreht Windows den Dienst einfach ab + er muss einmal manuell gestartet werden. Unsere Kunden sind von Studenten bis hin zu 50 User Firmen alles dabei. Das Setup ist von uns automatisiert + läuft eigenständig durch. Unsere Software wird auch an Fachschulen eingesetzt, da installiert dann ein ganzer Jahrgang die Software auf den Privat-PCs. Bei ca 1% gibt´s Handlungsbedarf + dann ist es zu 99% ein fehlender reboot wg der Updates.

Die Größenbeschränkung gilt pro DB, im schlimmsten fall macht man weieter DBs, lagert Tabellen dorthin aus + bindet die über SYNONYM ein. Das geht völlig transparent + ohne die APP ändern zu müssen.

Express ist kostenfrei + kann genauso gut im Netz eingesetzt werden.
  Mit Zitat antworten Zitat