Einzelnen Beitrag anzeigen

Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.742 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#3

AW: Entwickeln unter einer VM

  Alt 29. Mai 2020, 14:36
Ich war auch erst skeptisch. Habe vor ein paar Monaten dann eine Hyper-V-Maschine aufgesetzt und RAD Studio installiert.

Für mich hat sich das wirklich gelohnt! Ich sehe ehrlich gesagt keinen Geschwindigkeitseinbruch. Und mein Rechner ist auch schon was älter.

Man liest hier im Forum so viele Themen wie sich irgendetwas zerschossen hat oder plötzlich nicht mehr geht. Nach Patch XY oder nach paralleler Installation einer anderen RAD Studio-Version. Mit einer VM gehört sowas der Vergangenheit an. Wenn man etwas kaputt bekommen hat setzt man die VM auf den letzten Sicherungspunkt zurück und gut ist. Außerdem kann man locker zwischen verschiedenen Installationen wechseln und Dinge ausprobieren, besonders wenn es um Setups geht die sich irgendwo ins System bzw. die RAD Studio-Installation reinschrauben.

Ich kann meiner VM sogar das Netzwerk abklemmen, über die Freigaben der Remote-Desktop-Verbindungen kann ich die Code-Änderungen aber trotzdem wieder zurückspielen. Du kannst die VM im Vollbild laufen lassen, oder in einem Fenster. Außerdem macht es so ein "blankes" System es u.U. einfacher Screenshots/Dokumentation anzufertigen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
anmerkung-2020-05-29-143335.png  
  Mit Zitat antworten Zitat