Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.047 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: windows eigenschaften-dialog für datenträger anzeigen lassen

  Alt 29. Jun 2020, 10:25
So langsam verstehe ich. Weil du Teile des Windows-Kontextmenüs anzeigst, musst du dessen Kram benutzen und kannst nicht stattdessen einfach ShellExecuteEx rufen. Es wäre gut gewesen, wenn das aus deinen bisherigen Ausführungen klar(er) hervorgegangen wäre. Ja, ich weiß, hätte hätte .
Es tut mir leid, der erste Post war völlig falsch. Ich dachte danach wäre es eindeutiger zuzuordnen. Sorry again!

Bei mir öffnet sich beim Klick auf Eigenschaften im Kontextmenü das Fenster mit den Systemeigenschaften.
Genau das ist mein Failsafe, da beziehe ich mich nicht auf die ItemPIDL sondern auf die FolderPIDL damit er überhaupt etwas darstellen kann. Im aktuellen Fall halt die Systemeigenschaften wo ich wiederum das tatsächliche Eigenschaften-Fenster erwarten würde.
Es fehlt meinerseits auch noch eine Integration das dieses Menu auch gemalt wird wenn man nicht auf ein Item klickst, kommt noch rein damit es Windows-konformer ist.

Eine wichtige Sache: Ich rate dir dringend, davon Abstand zu nehmen, Benutzereinstellungen zu ändern! Bei Ausführung deiner EXE hab ich mich sofort gewundert, warum auf einmal die Animation beim Minimieren/Maximieren von Fenstern wieder aktiv ist, und das ist eindeutig auf dein Kompilat zurückzuführen. Es hat seinen Grund, warum ein Nutzer Einstellungen so tätigt, und Programme haben das zu respektieren und nicht daran rumzufummeln - das gilt für (so ziemlich) alle Einstellungen.
Puh.... Danke für diese Erkenntnis, ich bin tatsächlich davon ausgegangen das ein aktivieren der Animation nur für mein Programm gilt, auch nur solange es läuft und nicht das dadurch Systemeinstellungen gesetzt werden.
Diese Zeile Code wird nun definitiv entfernt!!
//offtopic
Schatteneffekte habe ich auch aktiviert, gilt das auch als Systemeinstellung?

Ich hoffe mich so ausgedrückt zu haben das es verständlich(er) ist, ich werde an meiner Formulierung noch arbeiten müssen.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat