Einzelnen Beitrag anzeigen

berens

Registriert seit: 3. Sep 2004
421 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#10

AW: Leeren Text "" in MS-SQL Feld NOT NULL Problem

  Alt 30. Jun 2020, 15:26
Das Problem ist, dass es bei AdoQuery1.Post eine Exception ausgelöst wird, und die Daten in's Nirvana verpuffen. Gerade in der alten Datenbank ist in diesem -optionalen- Feld ja selten etwas eingetragen.

Mir fällt gerade ein, dass ich ja zumindestet die folgende Abfrage machen: wenn der zu schreibende String leer ist, schreibe ihn einfach nicht. Denn lustigerweise greift DANN tatsächlich der Standardwert. Es knallt wirklich nur in dem einen konkreten Fall, dass ich AsString := '' setze. NACHTRAG: Nein, geht nicht: Wenn ich den Datensatz mit .Edit bearbeite, der Benutzer hat den Wert aus dem Feld gelöscht und ein leerer Wert soll geschrieben werde, bekommt er das Feld nie im Leben wieder gelöscht. Was soll das???

Das ist wirklich ein Bug von Delphi (ich habe 2010) mit den ADO-Komponenten, und in den vielen Seiten die ich eben im Browser aufhatte, wurde auch mal die QualityCentral verlinkt zu dem Thema. Leider hab ich die Seite zu früh geschlossen, und finde die nun nicht mehr.

Eigentlich wollte ich jetzt echt die neue Datenbank von Grund auf so "sauber" designen, dass ich mir nie wieder im Leben gedanken um SELECT abfragen mit oder ohne NULL-Werte machen muss (deshalb Standardwerte="") - Performance/Sinnhaftigkeit von NULL oder NOT NULL mal außen vor gelassen. Aber scheinbar führt wohl kein Weg dran vorbei, in den ehem. "TEXT" Feldern (nun VARCHAR(MAX) ) eben leider doch NULL-Werte zuzulassen und halt an ALLEN Stellen im Quelltext bei den Abfragen: WHERE BLA="" eben umzuändern auf WHERE (BLA="") OR (BLA IS NULL) ... Das macht's weder einfacher, noch übersichtlicher, noch "schöner", aber eh dass ich mich in zwei Jahren an unerwarteten Stellen damit rumärgern muss, dass beim Speichern eine Exception auftritt, weil der Benutzer ein Feld leer gelassen hat (was er darf!), mache ich das jetzt lieber so mit dieser Krücke.

Ja, NULL und NOT NULL sind eine Glaubensfrage. Ich persönlich sehe in NULL Werten ausschließlich die damit einhergehenden Probleme.
Delphi 10.4 32-Bit auf Windows 10 Pro 64-Bit, ehem. Delphi 2010 32-Bit auf Windows 10 Pro 64-Bit
  Mit Zitat antworten Zitat