Thema: Delphi Dokumentverwaltung

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
463 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#7

AW: Dokumentverwaltung

  Alt 13. Jul 2020, 15:51
Unter der Vorgabe "d.3 muss zwingend benutzt werden" würde ich das Projekt auch eher komplett ablehnen.

Nicht das das d.3 unbedingt schlecht sein muss, ich kenne es nicht, aber bei dem was ich unter "DMS programmieren"
verstehe, fällt es ziemlich sicher nicht, was man dir da zugesteht.

Es wird darauf hinauslaufen, ohne ende mehr oder wenig gut dokumentierte API Funktionen zu suchen,
diese versuchen einzubinden, lahme Reaktionszeiten deinen Anwendern zu erklären, ohne das du da
was für kannst und was noch viel schlimmer ist, irgendwann wollen die anwender nur simple Änderungen
oder Erweiterungen am User Interface haben und du wirst leider immer wieder sagen müssen: geht nicht
(oder auch ich weiss nicht wie das geht, weil es nirgendwo dokumentiert ist). und irgendwann
wird d.3 vielleicht mal d.4 und du kannst alles in die Tonne hauen oder der ganze Laden wird
aufgekauft und von ELO ersetzt oder sonstwem, der dann die Plattform einstellt.

Die ganzen Vorteile, die eine Eigenentwicklung haben kann, sind unter der Vorgabe eigentlich schon
vernichtet.

Stadtverwaltungen sind da sicherlich noch schlimmer als Konzerne, daher ist mein liebster
Kundenkreis für Individualsoftware immer der Inhaber-geführte Mittelstand, bei dem ich mit dem
Entscheidungsträger am Tisch sitze und ihm erkläre, wie das zu machen ist, ohne das der mir erklärt,
wie ich das technisch lösen soll.

Ich wäre da auch sehr vorsichtig wie die meisten hier, bevor du irgendwelche Zusagen machst.
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat