Thema: Delphi results loggen

Einzelnen Beitrag anzeigen

Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.303 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#29

AW: results loggen

  Alt 1. Aug 2020, 14:31
Nein, ist keine Auslegungssache:

Von TComponent abgeleitet ist eine Komponente, kann man installieren, muss man aber nicht.

Wann das Installieren ein Muss ist, wurde weiter oben beschrieben.

Ansonsten hilft bei 'ner nicht installierten Komponente im Quelltext an geeigneter Stelle ein variabelnname := TKomponentenname.Create(nil); und wenns nicht mehr gebraucht wird ein variabelnname.free; Funktioniert letztlich nicht anders, als z. B. eine TStringList.

Brauchst irgendwo ein Create und musst irgendwo ein Free einbauen.

Aber ein Komponente = muss installiert werden, ist einfach nur falsch.

Du kannst auch alle visuellen Komponenten deinstallieren und zur Laufzeit trotzdem nutzen. Musst sie an geeigneter Stelle per Create erstellen, die Position festlegen, ggfls. Inhalt zuweisen ... und an passender Stelle wieder freigeben.

Nutze auf diese Weise etliche nichtinstallierte Komponenten, klappt seit vielen Jahren absolut problemlos.

Du könntest also problemlos eine der beschriebenen Loggingkomponenten ohne Installation, nur durch einbinden der passenden Unit z. B. im FormCreate erstellen und im FormDestroy freigeben.

Sind da bloß eine Zeile im Uses, eine Zeile für die passende Variabel, z. B. private-Abschnitt des Formulars, eine Zeile für's Create eine für's Free: Schwupps: Und schon kannst Du die nichtinstallierte Komponenten im ganzen Formular nutzen.

Geht natürlich genauso einfach in 'nem Dienst, 'nem Konsolenprogramm ...
  Mit Zitat antworten Zitat