Einzelnen Beitrag anzeigen

MechMac666

Registriert seit: 9. Nov 2008
92 Beiträge
 
#1

Umgang mit Textdateien verschiedener Kodierungen.

  Alt 8. Sep 2020, 06:57
Hallo,

ich bin gerade über die Änderung in Win10 gestolpert das Textdateien nun in UTF8 gespeichert werden.
Abschalten möchte ich dies nicht, da es ja nicht nur auf meinem Rechner so ist.

Es ist so das ich in meinen Programmen viele Einstellungen in Textdateien speichere. Bisher im ANSI format.
Dazu nutze ich fast überall die TStringlist.
Nun habe ich nach einem Wechsel auf Win10 gemischte Dateien, da einige nur aus Win7 übernommen wurden.
(Soll heißen UTF8 und ANSI)

Eine Testanwendung in der aktuellen Delphi IDE (memo1.lines.loadfromfile(...)) hat eine UTF8 Datei nicht richtig gelesen bezüglich der Sonderzeichen.

Wie sollte ich hier am besten vorgehen? Also auch in Hinblick auf die Zukunft.
Theoretisch müsste ich ja nun grundsätzlich vor jedem öffnen das Dateiformat erkennen und ggf. konvertieren.

Gruß, Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat