Einzelnen Beitrag anzeigen

Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.918 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#7

AW: ein Fass nach dem anderen geht auf

  Alt 14. Nov 2020, 14:08
Nur mal so hingedaddelt:

Kann Dein Programm sich nicht selbst deinstallieren?

Eine Option dafür einbauen, die alles, was zur Laufzeit entfernt werden kann, entfernt.

Für die Sachen, die nicht entfernt werden können ein Script / Batch, ... schreiben und diese in der Registry unter
Code:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce

oder

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce
eintragen. (Run and RunOnce Registry Keys)

Was dort steht, wird einmalig beim nächsten Systemstart ausgeführt.

Wenn's z. B. 'ne Batch ist, kann die sich selbst zur Laufzeit löschen und damit wäre alles restlos weg.

Sie könnte auch ein von Dir erstelltes Deinstallationsprogramm starten, warten bis das fertig ist, es löschen und sich dann selbst löschen.

Wenn's sehr anwenderspezifisch ist, kann man auch ein Programm in den Autostartordner legen, beim nächsten Systemstart / Anmelden wird das dann ausgeführt. Es muss halt "nur" sichergestellt werden, dass sich das dann selbst aus dem Autostartordner löscht.

Achso: Das sind nur unausgereifte Ideen, die eventuell 'nen Ansatz liefern könnten (oder aber auch nicht )
  Mit Zitat antworten Zitat