Einzelnen Beitrag anzeigen

philipp.hofmann

Registriert seit: 21. Mär 2012
Ort: Hannover
827 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#22

AW: XCODE 12.2 und Sydney will nicht

  Alt 25. Nov 2020, 22:55
Ich habe heute den Versuch von XCode 12.2 und Sydney gemacht, sowohl für iOS als auch für MacOS, aber es gibt hier mindestens noch Handlungsbedarf bei den Bibliotheken, die ich nutze.
Daher verbleibe ich bis auf weiteres auf XCode 11.7, nutze aber trotzdem MacOS BigSur 11.0 und iOS 14.2 (aber eben wegen XCode 11.7 mit einem MacOS-SDK 10.15.6 und einem iOS-SDK 13.7).
Also war das Update zumindest auf der OS-Seite erfolgreich.

Wichtig ist für die SDK-Erstellung, dass man hier sehr sauber vorgehen muss.

Falls man ein SDK von Grund auf neu erstellen will (und dies lohnt sich manchmal tatsächlich):
- SDK in Delphi löschen
- SDK im EMBT-Verzeichnis löschen (z.B. C:\Users\[User]\OneDrive\Dokumente\Embarcadero\Studio\SDKs\iPhone OS13.7.sdk)
und zur Erstellung des SDKs:
- scratch-dir leeren
- CommandLine sauber auf das richtige XCode einstellen
- und erst dann das SDK via Delphi erstellen
- und dann alle fehlenden Frameworks nachtragen (der Schritt nervt dabei am meisten, hängt aber an der Anzahl der genutzten Fremdkomponenten)

Geändert von philipp.hofmann (26. Nov 2020 um 10:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat