Thema: Delphi MSSQL: Datensatz fehlt

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.732 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

AW: MSSQL: Datensatz fehlt

  Alt 17. Dez 2020, 16:13
Vergiss das IF nicht, wo geprüft wird ob Masterdaten nicht vorhanden, bzw. Detaildaten vorhanden sind.
Außerdem nicht nur beim DELETE, sondern auch beim UPDATE, wenn die "Referenzen" sich ändern. (und vielleicht beim INSERT, um ungültige Referenzen garnicht erst erstellen zu können)

Und jupp ... schnell schnell, dat schaffst schon noch. (das Wasserfall-Model ... nach mir die Sintflut)


Alternativ, wenn du das Verhalten nicht sofort ändern willst, dann nur einen Trigger, der beim Löschen die IDs/Referenzen nur in "...-DELETED" umbenennt (also im Trigger das DELETE in ein UPDATE abändern),
bzw. den Datensatz als Sicherhungskopie in eine andere Tabelle kopiert.
Dann kannst das Gelöschte schnell wiederherstellen lassen.

Oder allgemein einen Trigger, der ein Änderungslog zu wichtigen Tabellen erstellt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (17. Dez 2020 um 16:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat