Einzelnen Beitrag anzeigen

Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.628 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#4

AW: Wo Laptop kaufen

  Alt 4. Apr 2021, 15:09
Klingt für mich nach einem Kandidaten für "refurbished" Modelle von Amazon. Bei denen muss man nur etwas auf die Bewertungen achten, und nicht nur auf die Sterne, sondern die Texte an sich. Da gibt es gefühlt gleich viele Schwarze und Weiße Schafe.
Von der generellen Qualität her würde ich sagen, dass Lenovo immer ein brauchbares Mittelmaß darstellt, wobei auch da nach dem konkret angebotenen Modell googeln sicher nicht falsch ist. (Wer keine Modelle angibt, oder in den Bewertungen sich Meldungen von Lieferungen anderer Modelle als angegeben häufen - von denen würde ich Abstand nehmen.) Acer ist oft erst in den höheren Preiskategorien gut verarbeitet, mit etwas Glück findet man da aber auch ein paar Perlen.

Was Stick-Boot angeht, sollte mindestens so ziemlich alles was in den letzten 10 Jahren gebaut wurde taugen. Treiberverfügbarkeit für Linuxe ist ein anderes Thema, zu dem ich keine Erfahrungswerte anbieten kann.

Da SSDs mittlerweile sehr erschwinglich sind, wäre evtl. der Blick in Richtung eines neueren Modells mit M.2 Steckplatz einen Blick wert. Ein TB und mehr sind nicht mehr übermäßig teuer, und selbst bei "nur" 4K Videos habe ich sogar mäßig aktuelle reguläre HDDs schon schwitzen sehen.

In Sachen Docking-Station, wenn man überlegt performant sogar mehrere Displays usw. anzuschließen, könnte es Sinn machen nach Modellen mit Thunderbolt (>= Version 3) Ports zu schauen. Damit ist man auf Modelle ab frühstens 2015/2016 angewiesen, aber älteres würde ich ohnehin nicht mehr kaufen.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat