Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von dummzeuch
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
972 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#4

AW: FastReport ohne Datenbank

  Alt 15. Apr 2021, 13:36
mit Delphi 10.4.2 und dem darin enthaltenen FastReport 6 möchte ich meinen ersten Report erstellen.
Eine Datenbank ist nicht vorhanden, auch keine Dateien, sondern Daten die im Programm generiert werden, sollen als Report ausgegeben werden.
Meinem Verständnis nach geht das mit TfrxUserDataSet, bei dem im Ereignis
Code:
procedure TForm1.TfrxUserDataSet1GetValue(const VarName: string; var Value: Variant);
oder
Code:
procedure TForm1.TfrxUserDataSet1NewGetValue(Sender: TObject; const VarName: string; var Value: Variant);
programmatisch Value der gewünschte Wert in Abhängigkeit von VarName und der Anzahl wie oft das Ereignis bereits aufgerufen wurde zugewiesen wird.
Soweit korrekt. Machen wir seit Jahren so - allerdings mit der Vollversion von Fastreport.

Zitat:
Meine Frage dazu: Gibt es auch eine Möglichkeit die Daten im Vorfeld alle in ein bzw mehrere DataSets zu füllen (ohne extra eine xml Datei oder Datenbank zu erstellen)?
Leider gibt es von FastReport keine Samples in der mitgelieferten Version und auch die Hilfe ist zu diesem Thema dürftig.
Das wiederum geht nicht mit frxUserDataSet. Dazu muss man ein anderes Dataset verwenden, das man so fuellen kann, TMemTable oder sowas.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat