Thema: Debug-Bug ?

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.939 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Debug-Bug ?

  Alt 6. Mai 2021, 02:39
Eigentlich sollte er hier vor Auswertung des bedingten Breakpoints anhalten (bzw. direkt nach dem vorherigen Befehl),
aber kann sein, dass er diese Breakpoint-Bedingung doch noch prüft, weil der Debugger grade auf dieser Zeile landet.
Und weil der Breakpoint grade "nicht" zutrifft, dann fehlerhaft ins F9 weitergeht (was dieser Breakpoint normal ja machen würde ... nja, eigentlich ohne Änderung einfach weiter, aber zum Prüfen muß der Debugger ja "unbemerkt" kurz anhalten und dann neu starten, oder nicht).

Ja, würde es auch als Fehler betrachten.
Aber nur diese "Vermutung", warum er es leider nicht macht. (als Hinweis/Vermutung für deine Fehlermeldung, bzw. für weitere Suchen, nach diesem Problem)


Mach mal ein Beep; , Sleep(0); , if Tag = 0 then ; oder sowas als "leeren" Befehl zwischen deine beiden Zeilen.




PS: Warum F8 und nicht F7?
Du hast doch nicht etwas die grauenhaften DebugDCUs in den Projektoptionen aktiv?
Es war echt eine schwachsinnige perverse perfide Idee, diese Option in neuen Projekten standardmäßig zu aktivieren. (und seit Jahrzehnten sooooo unfähig/unwillig zu sein, dass wie zurück zu ändern)

Bei F7 (ohne DebugDCUs) passiert das auch?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 6. Mai 2021 um 02:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat