Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.382 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Graphviz - manuell Positionieren

  Alt 10. Jun 2021, 15:21
Links und Hints in der SVG sind mir bekannt und wären auch geplant (die PNG waren nur für jene, welche SVG nicht anzeigen wollen ... ohne zusätzliches Programm geht der MS Edge auf),

aber erstmal hab ich das Problem aus Graphwiz eine brauchbare "Ansicht" hinzubekommen.
Rein von der Menge würde es auf FullHD bzw. A4 passen (notfalls auch A3 oder A2), aber so weit wie das Zeug aktuell verteilt ist, wird alles sooooo klein, dass man nichts mehr lesen kann, wenn man runterzoomt, bis ALLES in die Anzeige passt.


Ja, auch in LibreOffice Draw kann ich die SVG rein bekommen, dann dort das Bild (SVG) zerlegen lasse, in die einzelnen Zeichenobjekte, welche sich verschieben lassen.
Bissl unpraktisch ist, dass hier dann Rahmen, Hintergrund und Text jeder Node einzeln sind. (muß man entweder aufpassen oder wieder Jedes einzeln zusammenfügen, damit es sich beim Verschieben nicht zerlegt)
Problem dabei ist aber, dass dann die Edges (Pfeile/Linien frei rumliegen und nicht mit den Items (an einem Ende) verschoben/gedreht/verlängert/... werden,
und das wird bestimmt in Inkscape genauso sein.


Im Prinzip würde es mir ja reichen, wenn in den Clustern/Gruppen sich die Items ordentlich/logisch einordnen
und ich dann nur noch die Cluster manuell anordnen könnte, da die bisher getesteten Engies es nicht zufriedenstellend hinbekommen.
Bzw. dass man sagen könnte, dass einiges Edges/Linien keine, bzw. eine geringere Auswirkung auf die Anordnung hätten.
Also im DOT das mit dem RANK besser funktioniert, bzw. im FDP das mit dem POS! wirklich funktionieren würde.


dot, fdp und osage sind die drei halbwegs sinnvollen vorhandenen Engines, aber wenn du deren Ausgaben (SVG) so weit verkleinserst, dass die auf den Bildschirm oder ein A4 passen, dann ist nichts mehr leesbar.
Oder versuche einfach mal der grünen Linie zu folgen (da wird dir schwindellig)





Die Erstellung der Nodes und der erste Edge-Pfad sind in der selben Reihenfolge
und (mögliches) in Dieser hätte ich auch gern die Nodes/Cluster sortiert, aber so, dass alles auf den Bildschirm passt.
z.B. läuft aktuell der grüne Pfad in den Clustern extrem ungüstig kreuz und quer hin und her, anstatt grade durch.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (10. Jun 2021 um 17:04 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat