Thema: PaxCompiler

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.920 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: PaxCompiler

  Alt 22. Jun 2021, 16:28
Als "offene" Lösung wäre der Windows-Scripting-Host eine Idee.

Standardmäßig sind VBScript, JavaScript und PowerShell da drin,
aber auch Python und auch mehrere PascalSciptingEngines ließen sich dort registrieren.


Klar, Intepreter sind meistens bissl langsamer, als die kompilierte VersionVariante (Script nach ByteCode übersetz und das dann ausgeführt),
aber wenn es nur darum geht "irgendwelche" Scripte zur Laufzeit auszuführen, wäre es ja fast egal, was man nun nimmt.

Der WSH hätte den Vorteil, dass man im Programm nur eine Schnittstelle hat und unterschiedlichste Scripte ausführen kann.
Beispiel dieser Lösung siehe FinalBuilder, welcher das für sein Scrippting benutzt.



Wir nutzen aktuell Python4Delphi mit der EmbeddedVersion der Python-DLL (im Programmverzeichnis mitgegeben).
Aber jetzt komplett auf eine andere ScriptSprache umzustellen wäre wohl noch etwas mehr Aufwand, als nur diesen PascalCompiler durch einen anderen PascalCompiler oder -Interpreter zu ersetzen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (22. Jun 2021 um 16:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat