Einzelnen Beitrag anzeigen

Thomasl

Registriert seit: 19. Jun 2006
Ort: Vreden
42 Beiträge
 
Delphi XE4 Enterprise
 
#11

AW: Low/High DPI zur Laufzeit ändern?

  Alt 22. Jul 2021, 16:13
Ab Windows10 1809 gibt es ja UnawareGdiScaled

Das Funktioniert sogar.
Alle Schriften sind mit voller Auflösung scharf.
Oder auch selbst gemaltes mit GDI+.
Ohne jetzt mit viel Aufwand ein ganzes Programm auf PerMonitorAwareV2 zu ändern.

Jetzt zum Problem. Das geht nur wenn DoubleBuffered aus ist. Sonst ist es unscharf wie vorher.
Also ohne DoubleBuffered und ParentBackground Flackert es.

Bekommt man das Flackern auch ohne DoubleBuffered weg?
Bei GDI mache ich schon nur Invalidate, dann zeichnet alles in einem rutsch


Bei ehr Statischen Programmen ist es OK mit UnawareGdiScaled ein und DoubleBuffered aus.

Aber nicht bei einem HMI wo sich viel oft ändert.

(Jetzt noch Delphi XE4)


Delphi-Quellcode:
const
  Context_Undefined = 0;
  Context_Unaware = -1;
  Context_SystemAware = -2;
  Context_PerMonitorAware = -3;
  Context_PerMonitorAwareV2 = -4;
  Context_UnawareGdiScaled = -5;

type
  TSetProcessDPIAwarenessContext = function(value: Integer): HRESULT; stdcall;


var
  setProcessDPIAwarenessContext: TSetProcessDPIAwarenessContext;
  hd2: THandle;
  hr: HRESULT;

  hd2 := LoadLibrary('user32.dll');
  if hd2 <> 0 then
  begin
    setProcessDPIAwarenessContext := GetProcAddress(hd2, 'SetProcessDpiAwarenessContext');
    if Assigned(setProcessDPIAwarenessContext) then
    begin
      hr := setProcessDPIAwarenessContext(Context_UnawareGdiScaled);
    end;
    FreeLibrary(hd2);
  end;
  Mit Zitat antworten Zitat