Einzelnen Beitrag anzeigen

TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.859 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#11

AW: Schneller Algorithmus für eine Zahl in mehren Bereichen?

  Alt 4. Aug 2021, 12:19
Ich habe das jetzt ganz simpel mit einem TDictionary umgesetzt, so das suchen einer Zahl ein Array mit den Bereichen zurückgibt mit O(1).
Das ist aber nur unter ganz besonderen Bedingungen von Vorteil.
In dem gezeigten Code werden bei der Initialisierung 2001 Zahlen auf alle Ranges geprüft, obwohl am Ende nur 8 Testzahlen abgefragt werden.
Wir kennen ja nicht den konkreten Zahlenraum. Könnte ja auch nur 0 sowie 1000 bis 1550 beinhalten.
In meinen Testfall selber geht das auf den alten Intel Vierkerner hier so schnell, dass ich keine Verzögerung beim Start der Konsolenanwendung bemerke.

Das Initialisieren im echten Anwendungsfall macht man einmal beim Programmstart, ggf. im eigenen Thread und hat das Mapping fertig, bevor der Anwender irgendwas klicken kann, was diese Bereichsabfrage braucht.

Wenn die Zuordnung statisch ist, kann das ja auch als Konfiguration irgendwo liegen (Datenbank, INI, XML, whatever) und nur noch importiert werden.
Wir wissen - wieder mal - zu wenig darüber.
  Mit Zitat antworten Zitat