Einzelnen Beitrag anzeigen

gee21

Registriert seit: 3. Jan 2013
181 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: Programm stürzt nach mehren Stunden Laufzeit ab.

  Alt 6. Sep 2021, 18:42
Zitat:
Weil ansonsten (zumindest theoretisch) die Möglichkeit besteht, dass ts innerhalb des Try / Except bzw. Try / Finally nicht existiert. Zumindest die Kompilerwarnung wird dies aussagen.
Achso. Ja ich verstehe nun. Vielen Dank. (ich bin einfach davon ausgegangen wenn ich als erstes im try / except block die stringliste generiere kann/wird schon nichts schief gehen. aber du hast natürlich recht.

Deine Vorschläge sind sicher viel korrekter als meine daher werde ich sie am Mittwoch alle abändern und hoffe das ich dann in Zukunft daran denke werde und es dann auch zum "Standart" für mich wird.

Beim Log habe ich mir folgendes überlegt:

Grundsätzlich wird das Memo einfach immer und immer wieder abgespeichert. (procedure addline und addline_debug)
wenn aber mehr als 5000 zeilen im memo sind, wird wenn vorhanden die Log_old.txt geladen (in die TS_Log) und die zeilen des memo werden hinzugefügt. (sofern die Log_old.txt (also ts_log) nicht bereits mehr als 20'000 zeilen hat).

Es ging mir einerseits darum das memo möglichst schnell speichern zu können. (weniger als 5000 zeilen)
anderrerseits darf das "komplette" Log (also log_old.txt) nicht zuviel Speicherplatz verbraten. daher auch da nochmals die begrenzung von 20'000 Zeilen.

Sicher auch nicht die perfekte Lösung. aber eigentlich sollte auch nicht viel im log stehen da Addline_Debug normalerweise deaktiviert ist. und Addline vieleicht 1-2x pro tag ein eintrag macht betreffend: Verbindungsproblem zum server (warum auch immer... zB wlan verbindung abgerissen, Server Down, oder sonstiges. )
Robert

Geändert von gee21 ( 6. Sep 2021 um 18:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat