Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.791 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Nach Timer.Enable killt sich das Programm

  Alt 7. Sep 2021, 17:50
Wenn der Timer im OnTimer-Ereignis wieder angeschalten wird, wird an dieser Stelle möglicherweise OnTimer sofort wieder aufgerufen..
Das kann nicht sein. Das Disablen des Timers ruft intern ein KillTimer auf, was dafür sorgt, dass keine Messages dieses Timers mehr in der Message-Queue landen (da WM_TIMER eine Low-Priority Message ist, sollten auch keine mehr drin sein). Mit dem nachfolgenden Enable wird im Wesentlichen dann ein SetTimer aufgerufen, was den Start des Timer-Intervalls darstellt. Daher kann erst frühestens nach Ablauf dieses Intervalls nach dem Enablen des Timers der Event ausgelöst werden. (Side-Note: Die Zykluszeit ist also mindestens so lang wie das Timer-Intervall plus die Dauer der Routine zwischen Ab- und Anschalten des Timers!)

Ich vermute, der Fehler ist unabhängig von dem Timer.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat