Einzelnen Beitrag anzeigen

Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.742 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: DataSnap-Rest-Server frisst Arbeitsspeicher

  Alt 8. Sep 2021, 12:04
Ich kenne "Deleaker" jetzt nicht, aber wenn am ordnungsgemäßen Anwendungsende keine Leaks gemeldet werden, dann ist es nichts was vergessen wird, sondern sich nur weiter anhäuft, um am Schluss wieder freigegeben zu werden.

Ich glaube mit FastMM kann man Snapshots machen und sich mitloggen lassen, wieviele TObject-artige-Instanzen bis zum aktuellen Zeitpunkt erstellt wurden.

Ansonsten, wenn du einen Ansatz hast, logge dir doch mal bei ein paar Kandidaten mit einer Klassenvariable wie oft der Konstruktor, und wie oft der Destruktor aufgerufen wurde und frag das zur Laufzeit ab.
  Mit Zitat antworten Zitat