Einzelnen Beitrag anzeigen

Sinspin

Registriert seit: 15. Sep 2008
Ort: Dubai
231 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: TFDTable.FindKey - Performance

  Alt 22. Sep 2021, 08:47
Ich habe große Mengen von TADSTable durch queries ersetzt und ziehe nur noch die Daten die wirklich gebraucht werden.

Table kommt bei mir nur noch zum Einsatz bei kleinen Tabellen, wo es egal ist ob alles gezogen wird, oder es eh Sinn macht.
Ich hatte früher das gleiche Problem. Und TADSQuery hatte einen Master/Detail Bug. Den habe ich schon vor Jahren behoben um die Komponente besser nutzen zu können.
FindKey hatte bei Queries unter ADS auch seine Probleme. Habe ich dort nie verwendet.

Master / Detail funktioniert bei FireDac wirklich gut.
Ich arbeite mit Parametern in den Scripten die FD dann selber für Master / Detail auswertet.

Beim Umstieg habe ich tausende Locate ersetzen müssen. Meißt durch direkte query Zugriffe um nur ein paar Werte zu hohlen oder zu ändern.
Viel arbeit war das schon (gut 2 Monate für 500K LOC), aber es lohnt sich. Es läuft nun alles Flotter.
Allerdings habe ich schon vorher über Jahre hinweg, halt immer wenn zeit war, so gut wie alle Änderungen die via Table gemacht wurden durch Update Scripte ersetzt.

Habe eben 1800 Stellen mit FindKey gefunden.
Aus meiner Sicht schlechter Programmierstiel. Datenbankzugriffe sind immer Teuer. Also sparsam damit sein.
Stefan
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
  Mit Zitat antworten Zitat