Einzelnen Beitrag anzeigen

jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
3.041 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#10

AW: ERROR database disk image is malformed

  Alt 28. Sep 2021, 20:23
Ich habe noch nie mit Reparaturprogrammen für SQLite gearbeitet. Macht man ja nicht ohne Not. Ich setze das nur für Tests usw. ein. Da kann ich nichts Brauchbares liefern. Ein Hilfstool wurde schon genannt. Angeblich gibt es ja einige. Wenn die Datei selbst kopierbar ist, würden Nerds vielleicht mit dem Hexeditor dran gehen. Wenn das Problem halbwegs reproduzierbar bei einem Import auftritt, alles immer weiter annähern indem nur noch diese Tabellen überhaupt in der DB angelegt / genutzt werden, dann die Importmenge immer halbieren oder Sleeps einbauen zwischen den Inserts oder oder.
Wenn es eh Importdaten sind (und Backups existieren) würde ich mir die Mühe auch gar nicht machen, Daten aus der defekten Datei zu rekonsturieren.
Ich bleibe bei dem Punkt: Woran liegt es?

Falls SQLite wirklich ein Problem mit massiven Inserts hat, würde ich es nicht mehr anpacken. Habe ich aber noch nicht festgestellt bis jetzt.

Neulich habe ich einen Rechner aufgesetzt, der nur für ca. halbe Tage lief und dann sehr merkwürdiges Verhalten zeigte. Diagnose aus den Fehlern: SSD defekt (der gesamte Rechner war aus Neuteilen aufgebaut). Beim Einbau der Ersatz-SSD (M.2) habe ich dann festgestellt, dass die mit einer zu langen Schraube fixiert war, die vor dem Fixieren anschlug. Und das hat vermutlich das Problem verursachte, die M.2 SSD war nur lose verbunden, Temperaturschwankungen reichen dann vielleicht schon für diese Effekte.

Wie gesagt, wiederhole die Problemfunktion mit wechselnden Parametern, z.B. anderer Rechner usw. und finde heraus, woran es liegt.

Was mir noch einfällt: SQLite erlaubt das Attachen von "fremden" DB Files (Datenbanken) an eine "Haupt"- DB. GGf kommt man darüber etwas näher an die kritschen Punkte einer defekten SQLite DB. Wie gesagt, das würde ich nur untersuchen, wenn ich kein Backup habe und keine andere Wiederherstellungsmöglichkeit. (Bliebe noch die Frage, ob es an speziellen Daten liegt, aber das wäre schon sehr schräg und würde auch bei dem Test oben irgendwann auffallen- Importmenge immer halbieren)
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat