Einzelnen Beitrag anzeigen

Keldorn

Registriert seit: 6. Mär 2003
Ort: Meißen
872 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#14

AW: Sanktionslisten

  Alt 14. Mai 2022, 16:33
Hallo

Was willst du aber genau erreichen?

Persönlich verstehe ich die Sanktionslisten eher als reine Personen und Unternehmenslisten.
Sanktionslistenscreening ist aber schon immer da und nicht nur für Russland. Und es gibt da auch mehrere Listen von verschiedenen Organisationen, auch außerhalb der EU. Da gibt’s auch nicht eine Liste, die alle Namen und Firmen enthält.

Weitere Quelle wäre das BAFA, weil da hast du alle Länder und auch alle VO´s verlinkt.
https://www.bafa.de/DE/Aussenwirtsch...rgos_node.html

Leider sind die Russland VO´s immer noch sehr verstreut und es gibt mehrere, die zu beachten sind. Teile und Personen sind hier auch größtenteils getrennt.

Eine Prüfung selber: ich kann Dir nur raten, lass die Finger davon. Es gibt genug Anbieter dafür, die das anbieten. Sanktionslistenprüfung wäre das Suchwort. Wir setzen das von dem Anbieter mit den 3 Buchstaben ein. Und ja, da gibt es einen Webservice zum Abfragen und Integration ins eigene System und da wird’s immer was geben. Würde auch vermuten, dass Großteil der Anbieter eh alles Drittbrettfahrer sind und im Hintergrund tatsächlich nur ein paar wenige Engines stehen, die dann als Drittbrettfahrer angebunden werden.
Müsste nochmal in meine Unterlagen schauen, es gab auch irgendwo ne freie website zur Prüfung.

schau mal so:
https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2014/269/deu

Zum Glück hast du hier schon mal ne konsolidierte Liste, das ist nicht immer und vor allem nicht immer gleich der Fall. Du siehst es oben „geändert durch“, wieviel Änderungen es hier schon gab.
Geh mal zur 669. Da steht halt Vladimir und nicht Wladimir. Da geht’s schon los. Die Anbieter haben immer so einen Ähnlichkeitsalgo und Schwellwerten (hab den Namen vergessen, gabs aber auch schon in der DP code dafür um strings auf Ähnlichkeit zu prüfen).
Nr. 57 als Rosneft steht mit der kompletten Anschrift drin. Einmal prüfst du nur den Namen, dann wieder die komplette Anschrift und musst dann überlegen, wie hoch dann dein Schwellwert ist und ob ein Treffer ist oder nicht. Man sollt meinen, die Anbieter haben das im Griff und sind da auch zertifiziert. Und du nicht deinen Algo dem Außenwirtschaftsprüfer erläutern musst 😉.
879 ist Abramovich und sein FC Chelsea steht explizit drin. Und siehe Artikel 2 der VO…
Fass ohne Boden, da du in ERP nicht nur die Firma hinterlegt haben müsstest, sondern auch den Eigentümer/beneficial owner und gegen beide prüfen müsstest

Gütertechnisch ist Russland spätestens mit VO833/2014 bzw Änderungs VO 2022/576 Artikel 3k und Anhang XXIII nahezu unmöglich, hier als Industrieunternehmen noch ne Lücke zu finden, was nicht erfasst ist …
Von der Sache hat sich das so mit RU erledigt und wenn du ein Sanktionslistenprüfung einbauen willst, muss die globaler sein und nicht nur auf RU bezogen.

Gruß Frank

Lükes Grundlage der Programmierung:
Es wird nicht funktionieren
(Murphy)
  Mit Zitat antworten Zitat