AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke C# Probleme mit Datenempfang über asynchronen Socket

Probleme mit Datenempfang über asynchronen Socket

Ein Thema von Meflin · begonnen am 10. Sep 2010 · letzter Beitrag vom 11. Sep 2010
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Meflin
Meflin

Registriert seit: 21. Aug 2003
4.856 Beiträge
 
#11

AW: Probleme mit Datenempfang über asynchronen Socket

  Alt 11. Sep 2010, 11:24
Schau dir mal InternetPack an (opensource Library für .NET von RemObjects). Da ist das Handling von so Sachen einfacher.
habe jetzt in den Newsgroups auch noch das hier gefunden:
Zitat:
Internet Pack is designed based on the synchronous communication model -
where your code will block until it receives data and then handles it -
rather then asynchronously waiting for events. to get a line of data, simply
call the Readline() method of your connection, it will block and receive a
full line of text, terminated by a (CR)LF. (or it will timeout, if timeuts
are configured to apply)
Klingt jetzt nicht so direkt nach der Richtung, in die ich gehen möchte (Und Line Based bringt mir auch absolut nichts, da es das nicht ist)
Leo S.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.332 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#12

AW: Probleme mit Datenempfang über asynchronen Socket

  Alt 11. Sep 2010, 12:08
Müsste ich die TCP Segmente manuell wieder zusammensetzen, könnte ich mir ja das Protokoll sparen - oder ist dies bereits eine Fehlannahme
Der TCP Stack sorgt dafür, dass fehlende Pakete und Pakete mit falscher Prüfsumme wiederholt werden.
Ausserdem wird dafür Sorge getragen, dass die Pakete in korrekter Reihenfolge beim Empfänger ankommen.

Wie gross die Pakete sind kann weder der Sender noch der Empfänger wirklich steuern.
Die IP-Pakete können unterwegs im Netzwerk z.B. auch gesplittet werden. IP-Fragmentierung

Es ist nur sicher, dass der Datenstrom beim Empfänger so austritt, wie beim Sender eingespeist wurde.
Der Sender verschickt aber einzelne Messages (4 Bytes Länge + Nutzdaten) und der Empfänger muss diese wieder auftrennen.
Das nennt man Message Framing.
Ohne korrektes Message Framing wird die Datenübertragung über ein reales Netzwerk nie funktionieren.

Ich würde mir dafür eine eigene Klasse schreiben.
Die Daten werden wie in einer Queue gesammelt und immer wenn eine vollständige Message beisammen ist,
wird ein Event ausgelöst.
Die Nutzdaten werden über einen Parameter des Events weitergegeben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Meflin
Meflin

Registriert seit: 21. Aug 2003
4.856 Beiträge
 
#13

AW: Probleme mit Datenempfang über asynchronen Socket

  Alt 11. Sep 2010, 16:56
Ich würde mir dafür eine eigene Klasse schreiben.
Die Daten werden wie in einer Queue gesammelt und immer wenn eine vollständige Message beisammen ist,
wird ein Event ausgelöst.
Die Nutzdaten werden über einen Parameter des Events weitergegeben.
Danke für deine Ausführungen, genau so habe ich es jetzt gelöst, und nach ersten Tests scheint alles so weit zu klappen
Leo S.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz