AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Richtige Fallunterscheidung

Ein Thema von Zuckerberg · begonnen am 10. Okt 2010 · letzter Beitrag vom 15. Okt 2010
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Zuckerberg

Registriert seit: 8. Okt 2010
55 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#11

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 17:49
Danke vielmals ihr alle ward meine Rettung
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

Registriert seit: 8. Okt 2010
55 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#12

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:03
entweder ich bin zu blöd oder es gibt bei trystrtoint einen hacken ...

also ich habe folgendes geschrieben bekomme aber eine Fehlermeldung:

Delphi-Quellcode:
if TryStrToInt(Edit1.Text) = False then //undefenierter Bezeichner trystrtoint
...
und wenn ich das schreibe kommt:

Delphi-Quellcode:
if Try(strtoint(Edit1.Text)) = false then // erwartet er ":="
...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#13

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:08
Guck dir in der Hilfe mal an, wie ein try-execept-Block aussieht.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.270 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:14
Ist die Unit SysUtils eingebunden? Außerdem fehlt da ein Parameter.
Zitat:
function TryStrToInt(const S: string; out Value: Integer): Boolean;
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Zuckerberg

Registriert seit: 8. Okt 2010
55 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#15

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:21
Ist die Unit SysUtils eingebunden? Außerdem fehlt da ein Parameter.
JA !

bei mir gibts diese function trystrtoint überhaupt gar nicht -.-
ich nutze Delphi 5 !

naja ich versuch es grad mit dem try - except block jedoch muss
bei
dem ON bereich sowas wie EDividebyZero rein ...

Mein Problem ist wenn im edit kein Integer steht wie heißt der "E-Befehl dazu" ??

Geändert von Zuckerberg (10. Okt 2010 um 18:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli
Online

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.222 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:28
StrToIntDef könnte auch helfen...
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.795 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:34
Dann weiss man aber nicht unbedingt, ob der wert korrekt war ( wenn die Eingabe dem Default entsprochen hat)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#18

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:34
Mein Problem ist wenn im edit kein Integer steht wie heißt der "E-Befehl dazu" ??
Probiere es aus. Der Debugger zeigt dir die geworfene Exception an.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Teekeks

Registriert seit: 19. Okt 2008
Ort: Dresden
765 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#19

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:35
Du brauchst nicht unbedingt ein ON-Bereich.
wenn du einfach nur
Delphi-Quellcode:
try
//...
except
//irgendwie abbrechen
end;
schreibst, wird der except-Block bei jedem Fehler angesprungen der im try-Block entsteht, egal welcher.
Peter
"Div by zero Error" oder auch: "Es geht auch ohne Signatur!".
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.795 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#20

AW: Richtige Fallunterscheidung

  Alt 10. Okt 2010, 18:36
Die TryStrTo<Typ>()-Variante würde ich aber vorziehen
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf