AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

Ein Thema von Alter Mann · begonnen am 18. Mai 2011 · letzter Beitrag vom 19. Mai 2011
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#11

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 08:12
Zweiter Vorschlag:

Delphi-Quellcode:
type
  TBMRecContent = record
    Recipient: Byte;
    Reserved: Byte;
    _Type: Byte;
    Dir: Byte;
  end;

  TBMRec = record
    data : Byte;
  end;

  _BM_REQUEST_TYPE = packed record
    case Byte of
      0 : (_BM: TBMRec);
      1 : (B: Byte);
  end;

:

implementation

:

function getBMRecContent(BM_REQUEST_TYPE:_BM_REQUEST_TYPE): TBMRecContent;
begin
  Result.Recipient:= (BM_REQUEST_TYPE._BM.data shr 6) and 3;
  Result.Reserved:= (BM_REQUEST_TYPE._BM.data shr 3) and 7;
  Result._Type:= (BM_REQUEST_TYPE._BM.data shr 1) and 3;
  Result.Dir:= (BM_REQUEST_TYPE._BM.data and 1);
end;

procedure TForm.ButtonClick(Sender: TObject);
var BM_REQUEST_TYPE: _BM_REQUEST_TYPE;
begin
  BM_REQUEST_TYPE._BM.data:=3;
  ShowMessage(Format(
    'Recipient = %d, Reserved = %d, Type = %d, Dir = %d',
    [getBMRecContent(BM_REQUEST_TYPE).Recipient,
     getBMRecContent(BM_REQUEST_TYPE).Reserved,
     getBMRecContent(BM_REQUEST_TYPE)._Type,
     getBMRecContent(BM_REQUEST_TYPE).Dir]
  ));
end;

Geändert von omata (19. Mai 2011 um 08:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Deep-Sea
Deep-Sea

Registriert seit: 17. Jan 2007
907 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#12

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 08:21
Da fällt mir auf, dass $37 falsch ist, es müsste $38 sein. Ich sag ja: Erst schieben Dann wäre es $07 und der falsche Wert wäre wohl nicht zustande gekommen bzw. schneller aufgefallen.
Chris
Die Erfahrung ist ein strenger Schulmeister: Sie prüft uns, bevor sie uns lehrt.
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#13

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 08:34
Da fällt mir auf, dass $37 falsch ist, es müsste $38 sein. Ich sag ja: Erst schieben Dann wäre es $07 und der falsche Wert wäre wohl nicht zustande gekommen bzw. schneller aufgefallen.
ups, hab es korrigiert
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Deep-Sea
Deep-Sea

Registriert seit: 17. Jan 2007
907 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#14

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 08:41
ups, hab es korrigiert
Aber auch net richtig
Du musst anstatt mit 2 mit 3 und anstatt mit 3 mit 7 maskieren.
Denn 2 = 0b0010, wir wollen ja aber zwei Bits haben, also 0b0011 = 3 (und für 3 bzw. 7 ebenso)
Chris
Die Erfahrung ist ein strenger Schulmeister: Sie prüft uns, bevor sie uns lehrt.
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#15

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 08:46
Hab es wieder korrigiert
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Deep-Sea
Deep-Sea

Registriert seit: 17. Jan 2007
907 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#16

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 08:54
Hab es wieder korrigiert
Jap, so sollte es stimmen.

Wo ich schon dabei bin, hier mal kurz meine Version:
Delphi-Quellcode:
type
  TRequestType = record
    Recipient: Byte;
    Reserved: Byte;
    Typ: Byte;
    Dir: Boolean;
  end;

implementation

function DecodeRequestType(ARequestType: Byte): TRequestType;
begin
  With Result do
  begin
    Recipient := (ARequestType shr 6) and 3;
    Reserved := (ARequestType shr 3) and 7;
    Typ := (ARequestType shr 1) and 3;
    Dir := (ARequestType and 1) > 0;
  end;
end;

// Ggf. zusätzlich: function EncodeRequestType(ARequestType: TRequestType): Byte;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  LRequestType: TRequestType;
begin
  LRequestType := DecodeRequestType( { Wert holen } );
  ShowMessageFmt('Recipient = %d, Reserved = %d, Type = %d, Dir = %d',
    [LRequestType.Recipient, LRequestType.Reserved, LRequestType.Typ, Ord(LRequestType .Dir)]);
end;
Chris
Die Erfahrung ist ein strenger Schulmeister: Sie prüft uns, bevor sie uns lehrt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alter Mann

Registriert seit: 15. Nov 2003
Ort: Berlin
937 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 10:16
Danke Leute ihr habt mir sehr geholfen.
Die Doku zu den Bit-Feldern werde ich mir durchlesen (und hoffentlich auch verstehen).

@Deep-Sea: Ich werde deine Version testen. Es dauert nur noch eine Weile denn es sind ein paar
Header-Dateien mehr. Was wäre den in D2009 anders, wenn ich fragen darf?
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

Registriert seit: 26. Aug 2004
Ort: Nebel auf Amrum
3.154 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#18

AW: Von C++ nach Delphi (Union + Struct)

  Alt 19. Mai 2011, 10:18
Was wäre den in D2009 anders, wenn ich fragen darf?
Funktionen innerhalb eines Records.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz