AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Gerüchte um XE2 Beta-Test

Ein Thema von DSCHUCH · begonnen am 24. Jun 2011 · letzter Beitrag vom 11. Aug 2011
Antwort Antwort
Seite 10 von 19   « Erste     8910 1112     Letzte » 
Benutzerbild von mirage228
mirage228

Registriert seit: 23. Mär 2003
Ort: Münster
3.750 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#91

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 09:32
also entweder bekommen die Besucher der World-Tour in Australien Drogen, oder XE2 wird einschlagen:

http://www.deltics.co.nz/blog/?p=735
Schaut gar nicht mal so schlecht aus, hätte jetzt nicht so viele "Überraschungen" erwartet - Bin mal gespannt wie die LiveBindings und das neue GUI Framework in der Benutzung so sind
David F.

May the source be with you, stranger.
PHP Inspection Unit (Delphi-Unit zum Analysieren von PHP Code)
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.109 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#92

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 12:56
Schön wäre ja auch ein assistierender Konverter, um zumindest VCL Formulare mit Standardkomponenten auf FireMonkey umzubasteln.

Und dabei natürlich die Unitnamen die man per uses einbindet entsprechend anpasst!
Sonst wird das ein ganz schönes Gekloppe, bei jeden Formular die Namen der Standardunits entsprechend anzupassen.
  Mit Zitat antworten Zitat
marcoX

Registriert seit: 10. Jul 2011
45 Beiträge
 
#93

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 13:38
Schön wäre ja auch ein assistierender Konverter, um zumindest VCL Formulare mit Standardkomponenten auf FireMonkey umzubasteln.

Und dabei natürlich die Unitnamen die man per uses einbindet entsprechend anpasst!
Sonst wird das ein ganz schönes Gekloppe, bei jeden Formular die Namen der Standardunits entsprechend anzupassen.
Zumal auch mit Sicherheit auch die Komponenten aus der Win32-Sektion fehlen werden, anders sein werden, anders heissen oder was auch immer (denn die sind ja logischerweise nicht Plattformunabhängig).

Das heißt wer exzessiv PageControls nutzt (was ja nicht selten ist), wird erstmal ein Problem bekommen...
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
14.616 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#94

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 13:43
Das heißt wer exzessiv PageControls nutzt (was ja nicht selten ist), wird erstmal ein Problem bekommen...
Und warum? PageControls gibt es für alle möglichen GUI-Bibliotheken, so dass ich keinen Grund sehe, warum es das für FireMonkey nicht geben könne.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.201 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#95

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 14:08
Da es auf einem der Screenshots auch zu sehen ist, kann ich bestätigen: Ja, das gibt es auch dort.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.451 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#96

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 15:30
Und warum? PageControls gibt es für alle möglichen GUI-Bibliotheken, so dass ich keinen Grund sehe, warum es das für FireMonkey nicht geben könne.
Evtl. geht es um die Control im Reiter "Win 3.1". Dies gibt es in einigen Apps mit einer "es funktioniert, wieso sollte ich hier umstellen" Verwendung.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.201 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#97

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 15:36
Man muss die GUI ja ohnehin komplett neu bauen. Insofern ist das egal welche Komponente das vorher war. Hauptsache die neue erfüllt ihren Zweck.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.805 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#98

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 4. Aug 2011, 18:55
Schön wäre ja auch ein assistierender Konverter, um zumindest VCL Formulare mit Standardkomponenten auf FireMonkey umzubasteln.

Und dabei natürlich die Unitnamen die man per uses einbindet entsprechend anpasst!
Sonst wird das ein ganz schönes Gekloppe, bei jeden Formular die Namen der Standardunits entsprechend anzupassen.
Zitat aus obigen Blog:

Zitat:
(for one thing it resides in the unit FMX.Buttons, as opposed to VCL.Buttons – new namespaces keep the two frameworks apart)
Namespace-Prefixe gibt es auch schon in den XE-Projektoptionen. Eventuell kann man ja auch die schon seit Jahren vorhandenen Aliasnamen für Units missbrauchen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von implementation
implementation

Registriert seit: 5. Mai 2008
940 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#99

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 5. Aug 2011, 00:56
Schön wäre es natürlich gewesen, wenn es unter Windows wie mit Windowskomponenten und unter Linux mehr linuxmäßig und auf'm Mac macisch aussehn würde.
So isses ja im Prizip doch immer eine geskinnte Anwendung, welche sich nicht ins System eingliedert.
Dafür gibt es aber kein UI Kit, und um es auf dem jeweiligen System 'Nativ' aussehen zu lassen musst Du jeweils die native API benutzen.
Naja, es existieren ja bereits solche Schichten. Man nehme bspw. das GIMP Tool Kit (GTK): Auf Linux hat's seinen eigenen Stil (den der User auswählen kann und der dann auch GTK-weit vereinheitlicht ist), und auf Windows passt es sich (zumindest in neueren GTK-Versionen) an das Systemdesign an (zu Mac kann ich hier nichts sagen, aber ich gehe davon aus, dass es dort genauso passiert).
Eine andere Option wäre Qt, mit denselben Stärken, nur dem Nachteil, dass das importieren schwieriger ist, da es sich um C++ handelt, statt um C wie bei GTK.
Die LCL packt das ja auch auf diesem Weg: Man setzt auf eine solche Bibliothek.
Schaut euch mal um, wie viele GTK-Anwendungen ihr auf dem Rechner habt. Das wird euch nicht gelingen, denn ihr erkennt sie nicht einmal
Es wundert mich, dass nicht auch Emba auf diesen Stein setzt. Wahrscheinlich ist es die Angst, dann den gleichen Flop zu erleben, wie mit der CLX - oder aber die, vor Lazarus-Usern als "Nachmacher" dazustehen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.201 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#100

AW: Gerüchte um XE2 Beta-Test

  Alt 5. Aug 2011, 05:25
Wahrscheinlich ist es die Angst, dann den gleichen Flop zu erleben, wie mit der CLX - oder aber die, vor Lazarus-Usern als "Nachmacher" dazustehen
Mit FireMonkey kannst du deutlich mehr machen als mit solchen Bibliotheken je möglich wäre.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf