AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

String in Record Struktur

Ein Thema von zeras · begonnen am 17. Sep 2011 · letzter Beitrag vom 18. Sep 2011
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.568 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#11

AW: String in Record Struktur

  Alt 18. Sep 2011, 09:32
Müsste es nicht besser "PInteger(@MyString[1]-SizeOf(Pointer))^" heißen?
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.679 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#12

AW: String in Record Struktur

  Alt 18. Sep 2011, 12:51
Es müsste Length(MyString) heissen Das sollte nur demonstrieren, dass das Längenfeld tatsächlich schon da ist und von Delphi magisch mitgeführt wird, Length() also nicht erst eine Zählschleife machen muss o.ä., so dass man mit einem separaten Feld nichtmals Geschwindigkeit gewonnen hätte. Ich würde Pointerarithmetik diesertage nicht wirklich empfehlen
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
Ort: Saalkreis
1.622 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#13

AW: String in Record Struktur

  Alt 18. Sep 2011, 19:24
Im enteffekt willst du ja einen String speichern der größer 255 Zeichen ist (vllt sogar variable.
Mach doch im Record eine Integer-Variable von der Länge. und dan schreibst du den String direkt rein.
Das geht mit  Stream.Write(String[1],Länge); Also im record die länge des strings speichern und dann den String schreiben. Beim lesen erst record lesen und dann musst du den Speicher zum lesen in eine String-variable festlegen.

Hier eine kurze Funktion zum Prinzip.
Die länge ist halt den im record den du erst liesst.

Delphi-Quellcode:
//Schreiben
fs := TFileStream.Create(....,....);
  try
    // Erst die Länge
    fs.Write(dwLen,SizeOf(dwLen)); // Besser SizeOf als direkt 4, falls man den Typ ändert
    // Dann den eigentlichen Inhalt
    fs.Write(sBuf[1],dwLen);
  finally
    fs.Free;
  end;
  // Lesen
  fs := TFileStream.Create(....,....);
  try
    // Erst die Länge
    fs.Read(dwLen,SizeOf(dwLen));
    // Jetzt muss erst mal der Lesebuffer initialisiert werden
    sBuf := StringOfChar(#00,dwLen); // oder SetLength(sBuf,dwLen), aber dann ist der Speicher nicht initalisiert
    fs.Read(sBuf[1],dwLen);

Ich habe mich nun für deine Lösung entschieden. Das ganze habe ich noch erweitert und neben verschiedenen Werten auch noch ein Richedit Feld mit abgelegt. Das könnte ich zwar auch separat in einer Datei speichern, aber so habe ich das in einer einzigen Datei.

Die anderen Lösungen gehen bestimmt auch, aber das schien für micht das Einfachste zu sein.

Danke nochmals für die Info.
Matthias
Es ist nie falsch das Richtige zu tun!
- Mark Twain
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.519 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#14

AW: String in Record Struktur

  Alt 18. Sep 2011, 22:41
Nimm SetLength ... StringOfChar ist hier vollkommen übertrieben, denn du willst es ja gleich wieder überschreiben.

ABER
Wenn man man hier Read und Write verwendet, dann muß sollte man auch deren Rückgabewerte prüfen.

Oder man nutzt ReadBuffer und WriteBuffer, welche es selber Prüfen.


PS: Wozu initialisieren?
- es wird eh überschriben, womit es dann nochmals "initialisiert" wird
- wenn es nicht richtig gelesen werden konnte, dann liegt ein Fehler vor, womit die "unvollständigen" Daten eh nichts Wert sind
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests

Geändert von himitsu (18. Sep 2011 um 22:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz