AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Suche Komponente um Settings in Datei zu speichern

Ein Thema von Shark99 · begonnen am 14. Feb 2012 · letzter Beitrag vom 19. Feb 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
NickelM

Registriert seit: 22. Jul 2007
Ort: Carlsberg
445 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#11

AW: Suche Komponente um Settings in Datei zu speichern

  Alt 17. Feb 2012, 11:40
Naja wenn du eine Zip-Datei in Binär mal anschaust, sind im Endeffekt nur Pfade gespeichert.
WinRar zerlegt nur die Pfade in Ordner.
Es gibt Komponenten dafür, für leichtes Packen/Entpacken von Zip-Dateien (z.b. "Abbrevia 5.0" das geht glaub ich auch für 64bit, da es reiner Code ist).

ICH, wie gesagt musst du wissen, finde es doof, dass man mit WinRar dann die Einstellungen bearbeiten könnte.

Wenn du hingegen, ein "eigenes" Format machst, kann nur dein Programm lesen. Was natürlich auch ein Nachteil sein kann.

Gruß
NickelM
Nickel
"Lebe und denke nicht an morgen"
Zitat aus dem gleichnamigen Bollywoodfilm.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BMI
BMI

Registriert seit: 16. Jul 2010
57 Beiträge
 
Delphi 2 Desktop
 
#12

AW: Suche Komponente um Settings in Datei zu speichern

  Alt 18. Feb 2012, 13:15
...
Wenn du hingegen, ein "eigenes" Format machst, kann nur dein Programm lesen. Was natürlich auch ein Nachteil sein kann.

Gruß
NickelM
naja, also er möchte ja, daß die User Backups davon machen können.


und wenn man ein proprietäres Format verwendet, ist das etwas schwieriger ...
und könnte für Frust sorgen.

Schau doch mal, mit den Office Formaten - da hatte MS und Lotus und Staroffice sein eigenes Format (OKOK, das is Marketing, klar) und wenn die Leute dann untereinander tauschen (Dokumente schicken) wollten, dann fing die Frickelei an.
Weil kein Import fehlerfrei funktionierte.
Und auch Datenrettung war schwieriger, weil man gewisse Teile nur mit Trickserei retten konnnte.
Guck mal die NTFS Treiber für Linux an, die hätten helfen können, weil Windows nicht mehr starten wollte und auch nicht mehr zu reparieren war.

Warum Daten vor den Usern verstecken wollen?

Also ich ärgere mich auch oft, wenn ich schnell mal was mit notepad an Programmeinstellungen für 1 Start verändern möchte - und der Programmier hat aus Zeitgründen oder Bequemlichkeit sein eigenes Format verwendet. (kryptische Bytes statt lesbarem Text) Und wenn er dann nicht mehr per Mail/Tel erreichbar ist, sind Daten oder Einstellungen UNRETTBAR weg.

Für Einstellungen gibt es doch keinen Grund die zu verschlüsseln und zu packen und damit unerreichbar zu machen.
WER KLAUT SCHON letzte EINSTELLUNGEN??

OK, sei den "Dei Mudder klaut bei Kik"

aber näaa ...


also ich finde Einstellungen gehören nicht in Programmdaten.
AVIdemux z.B. speichert auch Einstellungen zu verwendeten Filtern und Formaten für ein Projekt.
(kann man sogar in separater Datei speichern!!!)

Blöderweise mit den Pfaden und Dateinamen der Videos zusammen. d.h. man kann die Filtereinstellungen nicht mal auf andere Filme anwenden, sondern muß JEDES MAL alle Filter neu einstellen.
Und wenn man mit dem Hexeditor an die Datei drangeht, diese für nen andern Film lädt, stürzt Avidemux ab .
Das ist doch HIRN-RISSIG !!! Und damit nicht WENIGER Arbeitsaufwand, sondern MEHR.

Programme sollen erleichtern, NICHT den User beschäftigen - dafür gibt es extra Programme .... der Kategorie: Spiele.
eine Signatur? - in 2022? - WOZU ?!!!

Geändert von BMI (18. Feb 2012 um 13:21 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Furtbichler
(Gast)

n/a Beiträge
 
#13

AW: Suche Komponente um Settings in Datei zu speichern

  Alt 18. Feb 2012, 17:45
Wir nehmen SQLLite für solche Dinge.
  Mit Zitat antworten Zitat
NickelM

Registriert seit: 22. Jul 2007
Ort: Carlsberg
445 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#14

AW: Suche Komponente um Settings in Datei zu speichern

  Alt 19. Feb 2012, 05:15
Hm naja, wenn man das jetzt so sieht wegen Backup, wäre es sinnvoll normales Zip-Format als Container zunehmen, muss ich dir(BMI) und Steku.

Kleine Frage am Rand: Kann man innerhalb Zip-Dateien, die Komprierungs-Rate ändern?
Z.B. Settings:ungepacket, Bilder uws. gepackt.
Nur ich würde es natürlich nicht zip direkt nennen sondern, eine eigene Endung, und dan irgendwo erwähnen "Für Backup öffnen sie die Datei blabla mit WinRar oder ähnliches.

Man könnte es aber auch Zip lassen, dann brauch man netmal nen Programm dafür wegen Windows-Zip

Gruß
NickelM
Nickel
"Lebe und denke nicht an morgen"
Zitat aus dem gleichnamigen Bollywoodfilm.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf