AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

Ein Thema von MiKaEr · begonnen am 7. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 7. Mär 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.463 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#11

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 15:58
Lesen bildet:
Zitat:
An application sends the WM_COPYDATA message to pass data to another application.

#define WM_COPYDATA 0x004A

Parameters

wParam

A handle to the window passing the data.
lParam

A pointer to a COPYDATASTRUCT structure that contains the data to be passed.
Und wie diese Struktur aussieht, habe ich eben schon verlinkt.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
MiKaEr
(Gast)

n/a Beiträge
 
#12

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:01
das habe ich bereits gelesen aber ich verstehe es einfach nicht, deswegen wandle ich meinen string doch in ein integer-konstrukt um.

ich bekomme es ja scheinbar gesendet, aber ich kann es nicht empfangen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#13

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:03
Klick doch einfach mal auf die Links die dir gegeben werden. Dann siehst du, dass du einen Record füllen musst und als Parameter an WM_COPYDATA übergeben musst.

das habe ich bereits gelesen aber ich verstehe es einfach nicht, deswegen wandle ich meinen string doch in ein integer-konstrukt um.
Und du meinst, Windows weiß, dass du es nicht verstehst und ändert für dein Programm die Implementation von WM_COPYDATA?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.463 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:04
Hier im Forum suchenWM_COPYDATA Da wird doch wohl mindestens ein Beispiel zu finden sein.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
MiKaEr
(Gast)

n/a Beiträge
 
#15

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:06
auf seite zwei steht doch was ich abgeändert habe:

das mit dem "letzten feld", verstehe ich übrhaupt nicht.

ich sende meinen "string" nun im ascii-format:

Delphi-Quellcode:
     iNew := 0;

     for i := 0 to Length(ParamStr(2)) - 1 do
      iNew := iNew + Ord(ParamStr(2)[i]);

     SendMessage(hExisting, WM_COPYDATA, iNew, 0);
und egal was ich mache, folgendes trifft, warum auch immer, nie ein:

Delphi-Quellcode:
 if Msg.message = WM_COPYDATA then
   showmessage(inttostr(Msg.wParam));
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.463 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#16

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:08
WM_COPYDATA erwartet als 2. Parameter zwingend einen Zeiger auf die nun schon mehrfach angesprochene Struktur (ein Record). Wenn Du etwas anderes reinpackst, darfst Du Dich nicht wundern, dass es nicht funktioniert.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#17

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:09
das habe ich bereits gelesen aber ich verstehe es einfach nicht, deswegen wandle ich meinen string doch in ein integer-konstrukt um.

ich bekomme es ja scheinbar gesendet, aber ich kann es nicht empfangen.
Ja, aber was sendest du denn da?

Vereinfachen wir das mal mit dem Wort
Code:
SUB (keine ASCII-Werte, sondern A=1, Z=26)

S = 19
U = 21
B = 2

19 + 21 + 2 = 42
Du sendest also den Wert 42 an das Programm
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#18

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:09
Noch mal. WM_COPYDATA erwartet dort einen Zeiger auf eine Struktur und nichts anderes. Und wenn du nicht das übergibst, was Windows erwartet, dann funktioniert es eben nicht.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
MiKaEr
(Gast)

n/a Beiträge
 
#19

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:19
eigentlich war das alles nur als übung gedacht und somit um "weiterzukommen".

stattdessen muss man sich in diesem forum von den, so nennen sie sich wahrscheinlich selbst, "großen" anhören

Zitat:
Lesen bildet
oder
Zitat:
unter einem forum mit "netten leuten" die auch für scheinbar "dumme anfänger" nette antworten haben, stelle ich mir was anderes vor!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.463 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#20

AW: Eigene Anwendung bei Mehrfachstart beenden

  Alt 7. Mär 2012, 16:20
Nun hatte ich gerade eine Demo erstellt, aber wenn jemand lieber brüllt anstatt ein Minimum an Eigeninitiative zu zeigen, spare ich mir das Posten. Gute Nacht.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf