AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi [NonVCL] Problem WndProc; Pointer mit Daten füllen

[NonVCL] Problem WndProc; Pointer mit Daten füllen

Ein Thema von NickelM · begonnen am 14. Mär 2012 · letzter Beitrag vom 16. Apr 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Blup

Registriert seit: 7. Aug 2008
Ort: Brandenburg
1.429 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#11

AW: [NonVCL] Problem WndProc; Pointer mit Daten füllen

  Alt 15. Mär 2012, 07:33
Die einfachste Lösung dürfte in diesem Fall die Übergabe der Zeichenkette per globaler Atomtabelle sein:
About Atom Tables
  Mit Zitat antworten Zitat
NickelM

Registriert seit: 22. Jul 2007
Ort: Carlsberg
445 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#12

AW: [NonVCL] Problem WndProc; Pointer mit Daten füllen

  Alt 15. Apr 2012, 09:42
Danke für den Tipp.
Schaue ich mir aufjedenfall mal an.
Habe es mit Dynamic Data Exchange Management Library gemacht. Hatte dan super funktioniert. Trotzdem danke. Guge mir immer gerne was neues an
Nickel
"Lebe und denke nicht an morgen"
Zitat aus dem gleichnamigen Bollywoodfilm.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.234 Beiträge
 
#13

AW: [NonVCL] Problem WndProc; Pointer mit Daten füllen

  Alt 16. Apr 2012, 17:29
EDIT: Doffe Frage, kann es sein, das ich erst irgendwie meiner WndProc (z.b. dem Programm) Rechte geben muss um auf den Speicher von der DLL-Variable zuzugreifen? Anscheinend macht die normale WndProc noch irgendwas, um in den Speicherbereich von der Variablen schreiben zukönnen. Oder irre ich da?
Nicht der DLL, aber dem Prozess der die DLL benutzt und im Endeffekt MSDN-Library durchsuchenSendMessage aufruft. Seit Vista gibt es da gewisse Mechanismen. Welches System verwendest du denn, gibt es 32/64bit-Schranken und vor allem laufen die Prozesse mit gleicher Privilegienstufe ("Elevation")?

Stichworte: MSDN-Library durchsuchenUIPI (und MSDN-Library durchsuchenChangeWindowMessageFilterEx), MSDN-Library durchsuchenPrivilege Isolation, MSDN-Library durchsuchenIntegrity Levels

Ich hab schon viel von Pipes gehört usw. , aber wie gesagt nur gehört. Ob das damit geht, weis ich auch nicht. Hab grad nen bischen mit GlobalAlloc und VirtualAlloc getestet, auch bei GlobalAlloc, den Handle an die andere übergeben, kein Unterschied.
Die funktionieren nur innerhalb des gleichen Prozesses. Ansonsten: MSDN-Library durchsuchenVirtualAllocEx

Ich werde wohl schauen müssen, ob ich irgendwie eine MessageLoop mit einem "unsichtbaren" Fenster in der DLL erzeuge und hoffen, dass ich dan mit WM_COPYDATA die Daten rüberbekomme.
Ich dachte die DLL schickt die Nachricht? Warum brauchst du dann eine Nachrichtenschleife in der DLL?

Ich wünschte mir, daß die "Generation Google" sich mal wieder in ein Problem verbeißen würde bis es gelöst ist, anstatt auszuweichen oder aufzugeben
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz