AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

S.M.A.R.T. bei SATA?

Ein Thema von Mattze · begonnen am 11. Apr 2012 · letzter Beitrag vom 14. Apr 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Mattze

Registriert seit: 6. Jan 2005
664 Beiträge
 
#11

AW: S.M.A.R.T. bei SATA?

  Alt 12. Apr 2012, 05:25
Hallo,

das CrystalDiskInfo FLOSS ist, wusste ich nicht. Dann Entschuldigung und ich habe nichts gesagt.
Mal sehen, wo ich die Quellen kriege und ob ich das C dann nach Delphi packe. (Ich kann kein C und das ist sicherlich in C, oder?)

Mein Problem mit der SmartAppD7.exe:
Im Laptop wird das Smart-Interface geöffnet, er zeigt die DFP-Get-Version an und dann nix mehr.
CrystalDiskInfo zeigt aber etwas an. Wobei IMMER "aktueller Wert" und "schlechtester Wert" übereinstimmen.
Das deutet wohl eher darauf hin, dass da kein Smart ist, oder. Allerdings gibt es auch im Bios keine Möglichkeit, Smart einzustellen.
Ich habe beim Hersteller gefragt. (Medion!!!) Eine Antwort steht noch aus.

Bei einem Desktop mit SSD (SATA III) zeigt SmartAppD7 ein paar Infos an und dann nur noch eine große Liste mit nicht erkannten Werten.
Für die noch zusätzlichen beiden Sata II-Platten wird gar nichts angezeigt.
Auch kein Fehlercode.
Muss ich aber noch mal genauer gucken. Ich melde mich dann wieder...

Gruß
Mattze
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#12

AW: S.M.A.R.T. bei SATA?

  Alt 13. Apr 2012, 22:48
SMARTAppD7.exe

Unable to open physical drive, error code: 0x00000005 (Zugriff verweigert)

WIN 7 64Bit
OK - als Administrator (Rechtsklick: Als Administrator ausführen) gehts:

SMART interface opened...
DFP_GET_VERSION returned:
bVersion = 1
bRevision = 1
fCapabilities = 0x00000007
bReserved = 0x0
bIDEDeviceMap = 0x1
SMART enabled on drive: 0
cbBytesReturned: 16
Drive 0 is an IDE Hard drive that supports SMART
#Cylinders: 16383, #Heads: 16, #Sectors per Track: 63
IDE TASK FILE REGISTERS:
bFeaturesReg = 0x0
bSectorCountReg = 0x1
bSectorNumberReg = 0x1
bCylLowReg = 0x0
bCylHighReg = 0x0
bDriveHeadReg = 0xA0
Status = 0xEC
Model number: SAMSUNG HM641JI
Firmware rev: 2AJ1000
Serial number: xxxxxxxxxx
cbBytesReturned: 528
Data for Drive Number 0
Attribute Structure Revision Threshold Structure Revision
16 16

__________________________________________________ _____________________________________
-Attribute Name- -Value- -Worst- -Threshold- -Raw Value-
__________________________________________________ _____________________________________
01 Raw Read Error Rate 100 100 51 000
02 Throughput Performance 252 252 00 000
03 Spin Up Time 092 091 25 056
04 Start/Stop Count 100 100 00 112
05 Reallocated Sector Count 252 252 10 000
07 Seek Error Rate 252 252 51 000
08 Seek Time Performance 252 252 15 000
09 Power On Hours Count 100 100 00 224
0A Spin Retry Count 252 252 51 000
0B Recalibration Retry Count 100 100 00 122
0C Power Cycle Count 100 100 00 165
BF G-sense Error Rate 100 100 00 081
C0 Power-off Retract Count 252 252 00 000
C2 Temperature 064 050 00 035
C3 Hardware ECC Recovered 100 100 00 000
C4 Reallocation Event Count 252 252 00 000
C5 Current Pending Sector Count 252 252 00 000
C6 Uncorrectable Sector Count 252 252 00 000
C7 UltraDMA CRC Error Count 200 200 00 000
C8 Multi-Zone Error Rate 100 100 00 003
DF Load/Unload Retry Count 100 100 00 122
E1 Load/Unload Cycle Count 100 100 00 201
__________________________________________________ _____________________________________



SMART interface opened...
DFP_GET_VERSION returned:
bVersion = 1
bRevision = 1
fCapabilities = 0x00000007
bReserved = 0x0
bIDEDeviceMap = 0x4
SMART enabled on drive: 2
cbBytesReturned: 16
Drive 2 is an IDE Hard drive that supports SMART
#Cylinders: 16383, #Heads: 16, #Sectors per Track: 63
IDE TASK FILE REGISTERS:
bFeaturesReg = 0x0
bSectorCountReg = 0x1
bSectorNumberReg = 0x1
bCylLowReg = 0x0
bCylHighReg = 0x0
bDriveHeadReg = 0xA0
Status = 0xEC
Model number: SAMSUNG HN-M101MBB
Firmware rev: 2AR1000
Serial number: xxxxxxxxxx
cbBytesReturned: 528
Data for Drive Number 2
Attribute Structure Revision Threshold Structure Revision
16 16

__________________________________________________ _____________________________________
-Attribute Name- -Value- -Worst- -Threshold- -Raw Value-
__________________________________________________ _____________________________________
01 Raw Read Error Rate 100 100 51 000
02 Throughput Performance 252 252 00 000
03 Spin Up Time 089 089 25 123
04 Start/Stop Count 100 100 00 143
05 Reallocated Sector Count 252 252 10 000
07 Seek Error Rate 252 252 51 000
08 Seek Time Performance 252 252 15 000
09 Power On Hours Count 100 100 00 156
0A Spin Retry Count 252 252 51 000
0B Recalibration Retry Count 100 100 00 006
0C Power Cycle Count 100 100 00 132
B5 Program Fail Count 100 100 00 081
BF G-sense Error Rate 100 100 00 001
C0 Power-off Retract Count 252 252 00 000
C2 Temperature 064 063 00 034
C3 Hardware ECC Recovered 100 100 00 000
C4 Reallocation Event Count 252 252 00 000
C5 Current Pending Sector Count 252 252 00 000
C6 Uncorrectable Sector Count 252 252 00 000
C7 UltraDMA CRC Error Count 200 200 00 000
C8 Multi-Zone Error Rate 100 100 00 000
DF Load/Unload Retry Count 100 100 00 006
E1 Load/Unload Cycle Count 096 096 00 051
__________________________________________________ _____________________________________

Unable to open physical drive, error code: 0x00000002 (Das System kann die angegebene Datei nicht finden)

2 SATA-LW im Notebook.
Das letzte ist dann sicher vom DVD-LW...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Assarbad
Assarbad

Registriert seit: 8. Okt 2010
Ort: Frankfurt am Main
1.234 Beiträge
 
#13

AW: S.M.A.R.T. bei SATA?

  Alt 14. Apr 2012, 15:52
Mal sehen, wo ich die Quellen kriege und ob ich das C dann nach Delphi packe. (Ich kann kein C und das ist sicherlich in C, oder?)
C++, ja. Und genau bei dieser Aufgabe können dir hier sicher so einige helfen. Abgesehen davon sind alle Funktionsnamen der Win32-API logischerweise identisch, nur daß man sie in C/C++ auch mit korrekter Groß-/Kleinschreibung eintippen muß.

Quellen gibt es hier und hier.

Im Laptop wird das Smart-Interface geöffnet, er zeigt die DFP-Get-Version an und dann nix mehr.
"Geht nix mehr" ist keine Fehlerbeschreibung. Als Entwickler sollten wir etwas detailliertere Beschreibungen von dir erwarten können als ich von meiner Oma bekäme ("Das geht nicht") ...

CrystalDiskInfo zeigt aber etwas an. Wobei IMMER "aktueller Wert" und "schlechtester Wert" übereinstimmen.
Das deutet wohl eher darauf hin, dass da kein Smart ist, oder. Allerdings gibt es auch im Bios keine Möglichkeit, Smart einzustellen.
Die Werte sind vom Hersteller abhängig. Abgesehen davon kann es bei RAIDs sein, daß dort Unsinn steht, der nichts mit dem realen Zustand zu tun hat.

Ich habe beim Hersteller gefragt. (Medion!!!) Eine Antwort steht noch aus.
Medion stellt selber keine Platten her.

Bei einem Desktop mit SSD (SATA III) zeigt SmartAppD7 ein paar Infos an und dann nur noch eine große Liste mit nicht erkannten Werten.
Was soll SMART auch bei einer SSD anzeigen? Spin count usw. machen da wenig Sinn.
Oliver
"... aber vertrauen Sie uns, die Physik stimmt." (Prof. Harald Lesch)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz