AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

Ein Thema von AlexII · begonnen am 24. Nov 2012 · letzter Beitrag vom 24. Nov 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
AlexII

Registriert seit: 28. Apr 2008
1.717 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#11

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 18:40

xname = verleiher_vorname
aname = autor_vorname

Und das Selbe nochmal für *_nachname.
Du meinst in der Tabelle "nachname"-> nachname1 und nachname2, sowie in der Tabelle "vorname"-> vorname1, vorname2?

Man kann auch eine Tabelle Person haben, wo sowas wie Anrede, Titel, Vorname, Nachname drinsteht, was ja praktisch auf Autor und Verleiher zutrifft.
Aber dann haben alle Autoren leere E-Mails, Telefon usw... das darf mach doch nicht zulassen, oder?
Bin Hobbyprogrammierer! Meine Fragen beziehen sich meistens auf Lazarus!
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.366 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#12

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 18:43

Wenn Du Dich in beiden Tabellen auf die gleichen Personen beziehst (also dann Vorname und Nachname wirklich redundant wären), dann wäre eine Detailtabelle "Persons" der richtige Weg.

(Wenn ich Dein Problem richtig verstanden habe.)
Das schon, aber die Autoren und Entleiher kann mich ein eine Tabelle stecken, das ein Entleiher viel mehr Attribute hat.
Das hat auch niemand behauptet....

Code:
Table Person (
ID, Name, Vorname [, Anschrift]);

Table Entleiher (
ID, Person_ID, ....);

Table Autor (
ID, Person_ID,....);
Oder was machst Du wenn mal ein Autor ein Buch leihen will - doppelt anlegen?

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
AlexII

Registriert seit: 28. Apr 2008
1.717 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 18:48
Irgendwie bin ich durcheinander... Wie setze ich den diese drei Tabellen + Tabelle "buch" in eine Verbindung bzw. Beziehung?
Bin Hobbyprogrammierer! Meine Fragen beziehen sich meistens auf Lazarus!
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.366 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#14

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 19:09
Irgendwie bin ich durcheinander... Wie setze ich den diese drei Tabellen + Tabelle "buch" in eine Verbindung bzw. Beziehung?
Code:
Tabelle Buch (
ID, Titel, Autor_ID, ISBN,...)

Tablle Leihe (
ID, Entleiher_ID, Buch_ID,...)
)
so vielleicht?
  Mit Zitat antworten Zitat
AlexII

Registriert seit: 28. Apr 2008
1.717 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#15

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 19:35
Wozu dann die Tabelle Person?
Bin Hobbyprogrammierer! Meine Fragen beziehen sich meistens auf Lazarus!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#16

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 19:41
Nimm mal das Playmobil zur Hand und spiele das durch, evtl. hilft das beim Verständnis.

Und wichtig, erstmal nicht an Computer und Datenbank denken.
Irgendwann stoppen und die Situation einfach mal betrachten und versuchen so genau wie möglich zu beschreiben.
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.366 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 21:21
Wozu dann die Tabelle Person?
Um die Felder, die sowohl beim Autor als auch beim Entleiher enthalten sind zu halten, also Name, VOrname, evtl. Anschrift - letztlich eine Adresstabelle. Auf diese Tabelle wird von Autor und Entleiher verwiesen wenn man Namen/Anschrift benötigt. Die Spezialfelder für die Autoren (z.B. Verlag) und Entleiher (z.B. Laufzeit der aktuellen Karte) sind dann in den entsprechenden Tabellen drin.

Beim Anlegen eines Buches wird in Buch und in Autor (wenn noch nciht vorhanden) ein EIntrag angelegt - damit auch in Person (Name). Wird ein Entleiher angelegt ein Eintrag in Entleiher und Person.

Wird nun ein Buch verliehen kommt ein Eintrag in Leihe rein.

und um dich jetzt komplett zu verwirren:

Ich persönlich würde aber auf die Personentabelle verzichten und das wie schon weiter oben beschrieben Name/Anschrift in Autor bzw. Entleiher packen. Es macht an der Stelle schlicht keinen Sinn sondern nur Aufwand diese Normalisierung zu betreiben.

Die Unterscheidung der beiden identischen Felder kannst Du über den Tabellennamen lösen:

Code:
Select Autor.Name, Entleiher.Name from
Leihe join buch...
Oder du gehst einen Schritt weiter und definierst die Tabellen mit einem Suffix:

Code:
Tabelle Aut_Autor ( Aut_ID, Aut_Name, Aut_Vorname,...)
Tabelle Ent_Entleiher (Ent_ID, Ent_Name, Ent_VOrname,...)

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.306 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#18

AW: Auf ein Attribut doppelt zugreifen?

  Alt 24. Nov 2012, 22:56
Du meinst in der Tabelle "nachname"-> nachname1 und nachname2, sowie in der Tabelle "vorname"-> vorname1, vorname2?
Jupp.
Du holst aus den Tabellen "vorname" und "nachname" für beide Personen raus und benennst sie im SELECT um.
(table1.vorname AS vorname1, table1.nachname AS nachname1, table2.vorname AS vorname2, table2.nachname AS nachname2, oder wie auch immer)
Innerhalb deines SQL-Aufrufest kann man über Namespace/Tabellenname/Tabellenalias zwar geziehtl auf "Felder" einer bestimmten Tabelle zugreifen, aber die zurückgegebene "Tabelle" (Result-Tabelle) hat erstmal grudsätzlich keine Namespace/Tabellenname/Tabellenalias mehr drinnen, so daß jedes Feld einen eindeutigen Namen benötigt.
Genauso wie man innerhalb des SQL-Befehls ein Namespace/Tabellenname/Tabellenalias angeben muß, wenn ein Feld nicht eindeutig zuordenbar ist, weil es in mehreren der geladenen Tabellen vorkommt.

Aber dann haben alle Autoren leere E-Mails, Telefon usw... das darf mach doch nicht zulassen, oder?
Und was ist, wenn du von einem Autor doch mal eine E-Mail oder gar seine Telefonnummer hast?
Nja, praktisch gemeinsame Dinge würden in die "Personennamen"-Tabelle reinkommen, also mindestens alles, was zum Namen gehört.
(Vor-, Nachname, Titel, Anrede)
Was ist eigentlich mit zweiten Vornamen und Dergleichen?

Du könntest ja eine Kontaktdaten-Tabelle machen (eMail, Telefon, Adresse, ...) und dann dem Entleiher als NOT NULL zuordnen, sowie den Autor als NULL, fall doch mal Eine dazukommt.
Bzw. Eben die "Personen" zusammen in eine Tabelle mit einer NULL--Referenz auf die Kontakte und von Autor, sowie Entleiher nur eine Referenz auf die Personentabelle.

Ach ja, wie oft kommt es denn vor, daß Bücher gleich heißen?
Die Buchtiteltabelle ist ja praktisch auch unnötig kompliziert, anstatt den Titel direkt in Buch drinnen zu haben.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz