AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

Ein Thema von stoxx · begonnen am 18. Jun 2014 · letzter Beitrag vom 14. Aug 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#1

Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 12:02
Ich versuche hier gerade ein USB Schnittstelle anzusprechen, in JAVA funktioniert es, unter Delphi irgendwie nicht.
Die Übergabe von einem TJavaArray funktioniert irgendwie nicht.

In JAVA funktioniert folgender Quelltext:

Code:
import android.hardware.usb.UsbAccessory;
import android.hardware.usb.UsbManager;

    public void onClick(View v) {

        UsbManager USBManager = null;
        UsbAccessory[] AccessoryList = null;
        UsbAccessory Accessory = null;      
       

        USBManager = (UsbManager) this.getSystemService(this.USB_SERVICE);      
        AccessoryList = USBManager.getAccessoryList();
        Accessory = AccessoryList[0];

        if (Accessory != null) {         
            SendDebug("Accessory Descriptions: " + Accessory.getDescription());
        } else {         
            SendDebug("Accessory null");
        }
    }
In Delphi hab ich mir jetzt mit Hilfe von diesem Beispiel

http://www.bverhue.nl/g2dev/?p=65
und diesem Importiertem Interface:

https://github.com/FMXExpress/androi...UsbManager.pas


Delphi-Quellcode:
  [JavaSignature('android/hardware/usb/UsbManager')]
  JUsbManager = interface(JObject)
    ['{4103C58D-D2FF-4010-B24E-0B970AB95F30}']
    function getAccessoryList : TJavaArray<JUsbAccessory>; cdecl; // ()[Landroid/hardware/usb/UsbAccessory; A: $1
    function getDeviceList : JHashMap; cdecl; // ()Ljava/util/HashMap; A: $1
    function hasPermission(accessory : JUsbAccessory) : boolean; cdecl; overload;// (Landroid/hardware/usb/UsbAccessory;)Z A: $1
    function hasPermission(device : JUsbDevice) : boolean; cdecl; overload; // (Landroid/hardware/usb/UsbDevice;)Z A: $1
    function openAccessory(accessory : JUsbAccessory) : JParcelFileDescriptor; cdecl;// (Landroid/hardware/usb/UsbAccessory;)Landroid/os/ParcelFileDescriptor; A: $1
    function openDevice(device : JUsbDevice) : JUsbDeviceConnection; cdecl; // (Landroid/hardware/usb/UsbDevice;)Landroid/hardware/usb/UsbDeviceConnection; A: $1
    procedure requestPermission(accessory : JUsbAccessory; pi : JPendingIntent) ; cdecl; overload;// (Landroid/hardware/usb/UsbAccessory;Landroid/app/PendingIntent;)V A: $1
    procedure requestPermission(device : JUsbDevice; pi : JPendingIntent) ; cdecl; overload;// (Landroid/hardware/usb/UsbDevice;Landroid/app/PendingIntent;)V A: $1
  end;

  TJUsbManager = class(TJavaGenericImport<JUsbManagerClass, JUsbManager>)
  end;

auf den USB Manager komme ich noch, und USBManager.ToString gibt mir auch noch "android.hardware.usb.UsbManager@413c1250" aus
Auch die Accessorylist kann ich noch zuweisen, und diese gibt mir die richtige Länge von 1 (wenn ein Gerät angeschlossen ist, ansonsten ist sie nil)
Nur wenn ich auf item[0] zugreifen will, geht das nicht.


Delphi-Quellcode:
var JavaObject : JObject;
    UsbManager : JUSBManager;
    AccessoryList : TJavaArray<JUsbAccessory>;
    Accessory : JUsbAccessory;

begin

 try

  // Get pointer to UsbManager
  JavaObject := SharedActivityContext.getSystemService(TJContext.JavaClass.USB_SERVICE);
  UsbManager := TJUSBManager.Wrap((JavaObject as ILocalObject).GetObjectID);
  AccessoryList := UsbManager.getAccessoryList;

  // das geht noch
  mmlog.Lines.Add('Lenght: ' + inttostr( AccessoryList.Length));
  
  // das geht schief mit:
  // Zugriffsverletzung bei Adresse 5574A848 beim Zugriff auf Adresse 00000000
  Accessory := AccessoryList.Items[0];
was mach ich jetzt noch falsch?
Vielen Dank!
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.569 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 12:12
Funktioniert Accessory := AccessoryList[0]; ?
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#3

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 12:21
Funktioniert Accessory := AccessoryList[0]; ?
geht leider genauso wenig
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.569 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 12:45
Geht er in die Schleife?
Delphi-Quellcode:
for (each Accessory in AccessoryList) do
begin
...
end;
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#5

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 13:21
Delphi-Quellcode:
    for Accessory in AccessoryList do begin
    end;
das geht nicht zu kompilieren und da kommt nur:


[DCC Fehler] TabbedTemplate.pas(153): E2431 for-in-Anweisung arbeitet nicht mit Kollektionstyp 'Androidapi.JNIBridge.TJavaArray<Androidapi.JNI.US B.JUsbAccessory>', weil 'Androidapi.JNIBridge.TJavaArray<Androidapi.JNI.US B.JUsbAccessory>' kein Element für 'GetEnumerator' enthält oder darauf nicht zugegriffen werden kann
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#6

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 16:21
da nicht jeder das entsprechende USB Gerät hat, hab ich mal versucht ein äquivalentes Beispiel zu finden.
und bin auf den AccountManager gestoßen.

Da ist genau das gleiche Problem bei der Funktion

function getAccounts : TJavaArray<JAccount>; cdecl;

Wenn in einer Funktion ein TJavaArray zurückgegeben wird, dann funktioniert irgendwie der Zugriff auf die Elemente nicht so, wie man denkt ..
Ich hab das DemoProjekt mal einfach angehangen ..
Delphi-Quellcode:
  [JavaSignature('android/accounts/AccountManager')]
  JAccountManager = interface(JObject)
    ['{3D4BB88D-DAC5-4113-94EE-427A4323C813}']
    function addAccountExplicitly(account : JAccount; password : JString; userdata : JBundle) : boolean; cdecl;// (Landroid/accounts/Account;Ljava/lang/String;Landroid/os/Bundle;)Z A: $1
    function blockingGetAuthToken(account : JAccount; authTokenType : JString; notifyAuthFailure : boolean) : JString; cdecl;// (Landroid/accounts/Account;Ljava/lang/String;Z)Ljava/lang/String; A: $1
    function getAccounts : TJavaArray<JAccount>; cdecl; // ()[Landroid/accounts/Account; A: $1
    function getAccountsByType(&type : JString) : TJavaArray<JAccount>; cdecl; // (Ljava/lang/String;)[Landroid/accounts/Account; A: $1

Der Zugriff funktioniert nicht, auch wenn accounts.Length größer Null ist:

Delphi-Quellcode:
      am := TJAccountManager.JavaClass.get(SharedActivityContext);
      accounts := am.getAccounts;
      account := accounts.Items[0];
Angehängte Dateien
Dateityp: rar AccountManagerTest.rar (13,7 KB, 27x aufgerufen)
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.569 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 18. Jun 2014, 16:46
Im EMBT-Forum gibt es Beispiel für den AccountManager

https://forums.embarcadero.com/threa...threadID=93425

Da scheint das selbe Problem aufzutauchen

Edit: Vielleicht ist der Index des 1. Eintrags ja 1 und nicht 0?
Edit: Nein. Daran liegt es nicht.
Komischerweise gibt es aber 14 Accounts (Length). Beim Debuggen bekomme ich die Fehlermeldung, dass mir der Zugriff auf die Accounts nicht gestattet ist.
Edit: So Rechte verschafft; aber Debugger funktioniert leider nicht!
Markus Kinzler

Geändert von mkinzler (18. Jun 2014 um 17:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#8

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 19. Jun 2014, 08:09
Irgendwas scheint bei der Übergabe nicht korrekt zu sein.
Ich vermute ja, dass ein Array in JAVA was ganz anderes ist, als eine Wrapping Klasse TJavaArray in Delphi.
Nur wie bekommt man die Daten da rein "FArrayElem" ist jedenfalls leider nil
Miniaturansicht angehängter Grafiken
nil.png  
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.307 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#9

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 19. Jun 2014, 12:37
Vielleicht musst Du auch das in GITHub stehende TJavaArray verwenden.
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stoxx
stoxx

Registriert seit: 13. Aug 2003
1.111 Beiträge
 
#10

AW: Androidapi.JNI Interface und function : TJavaArray<>; cdecl;

  Alt 19. Jun 2014, 13:41
Vielleicht musst Du auch das in GITHub stehende TJavaArray verwenden.
Also GitHub nimmt die Deklaration auch nur aus der Unit AndroidAPI.JNIBridge von embarcadero.
Wäre die Frage, was man aus dem zurückgegebenem Pointer macht und wie man da ein erzeugtes und gefülltes TJavaArray bekommt.
Die Übergaben von JavaArray mit Procedureparametern gehen ja sonst immer.
Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf