AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Threads und TBitmaps

Ein Thema von TheGroudonx · begonnen am 12. Aug 2014 · letzter Beitrag vom 10. Okt 2017
Antwort Antwort
Seite 7 von 8   « Erste     567 8   
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#61

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 15:27
Ich verwende schrittweises Kompilieren immer zur Fehlersuche
Das kann der Delphi-Compiler gar nicht ...

Es wird komplett kompiliert und dann schrittweise durch den erzeugten Code gelaufen
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
TheGroudonx

Registriert seit: 21. Mai 2014
42 Beiträge
 
#62

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 16:20
Danke für die ganze Hilfe.

Stück für Stück bekomme ich das Endbild nun hin.
Das Locken und Unlocken ist noch die größte Herausforderung, denn wenn auch nur 1 lock oder unlock fehlt geht die ganze Anzeige meistens nichtmehr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.459 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#63

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 16:38
Der Timer da macht mir echte Bauchschmerzen. Probier doch mal bitte folgendes aus:

Delphi-Quellcode:
unit Unit1;

interface

uses
   Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
   Dialogs, ExtCtrls, UThread;

type
   TForm1 = class(TForm)
     procedure FormCreate(Sender: TObject);
     procedure ThreadPaint(var msg: TMessage); message WM_THREADPAINT;
   private
   public
     { Public-Deklarationen }
   end;

var
   Form1: TForm1;
   Paintthread : TPaintThread;

implementation

{$R *.dfm}

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  Paintthread := TPaintThread.Create(false, self.Handle);
end;

procedure TForm1.ThreadPaint(var msg: TMessage);
begin
  Paintthread.LockBMP;
  try
    self.Canvas.Draw(40, 40, PaintThread.BMP);
  finally
    Paintthread.UnlockBMP;
  end;
end;

end.
Delphi-Quellcode:
unit UThread;

interface

uses
   Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
   Dialogs, ComCtrls, StdCtrls, ExtCtrls, SyncObjs;
     
type
  TPaintThread = class(TThread)
  private
    FBMP: TBitmap;
    FBMPCS: TCriticalSection;
    FHandle: THandle;
  protected
    procedure Execute; override;
  public
    constructor Create(CreateSuspended: Boolean; aMainformHandle: THandle);
    procedure LockBMP;
    procedure UnlockBMP;
    property BMP: TBitmap read FBMP;
  end;

const
  WM_THREADPAINT = WM_USER + 1234;

implementation

constructor TPaintThread.Create(CreateSuspended: Boolean; aMainformHandle: THandle);
begin
  inherited Create(CreateSuspended);
  FBMPCS := TCriticalSection.Create;
  FBMP := TBitmap.Create;
  FBMP.Width := 300;
  FBMP.Height := 300;
  FHandle := aMainformHandle;
end;

procedure TPaintThread.Execute;
begin
  while not Terminated do
  begin
    LockBMP;
    try
      FBMP.Canvas.MoveTo(Random(300), Random(300));
      FBMP.Canvas.LineTo(Random(300), Random(300));
    finally
      UnlockBMP;
    end;
    PostMessage(FHandle, WM_THREADPAINT, 0, 0);
    sleep(1);
  end;
end;

procedure TPaintThread.LockBMP;
begin
  FBMPCS.Enter;
  FBMP.Canvas.Lock;
end;

procedure TPaintThread.UnlockBMP;
begin
  FMP.Canvas.Unlock;
  FBMPCS.Leave;
end;

end.
Edit:
Zitat:
Das Locken und Unlocken ist noch die größte Herausforderung, denn wenn auch nur 1 lock oder unlock fehlt geht die ganze Anzeige meistens nichtmehr.
Das stimmt, deswegen ist gerade hier die Benutzung von try..finally noch wichtiger als eh schon. Aber das ist eine schöne Fingerübung, denn eigentlich sollte man immer so programmieren, dass alles rund und sauber behandelt wird. Das andere nennt man Frickeln
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)

Geändert von Medium ( 3. Sep 2014 um 16:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#64

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 16:42
Darum nimmt man dafür auch ein try .. finally , dann ist das gesichert
Delphi-Quellcode:
SomeCanvas.Lock;
try
  // use SomeCanvas
finally
  SomeCanvas.Unlock;
end;
Irgendwie scheint dir das aber (warum auch immer) zu missfallen ...
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#65

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 16:47
@Medium

Die Eigenschaft BMP direkt auf das Feld zu leiten ist natürlich auch Quell des Übels. Da sollte ein Getter den Zugriff regeln.

Und warum willst du mit dem Thread auf genau diese Instanz malen?
Wieso bekommt der Thread dafür nicht eine temporäre Instanz, erstellt das Bitmap und wenn fertig, wird das einfach per Assign an die Bitmap-Instanz gegeben, die von aussen lesbar ist?

Das ist einfach abzusichern und die Blockierung ist minimalst.

EDIT
Und absolut idiotensicher wird der Zugriff, wenn man für den Zugriff eine Methode baut, die den Inhalt an eine Bitmap-Instanz übergibt (falls ein Oberschlaumeier sich einfach die Instanz merkt).
Siehe Beitrag #19
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)

Geändert von Sir Rufo ( 3. Sep 2014 um 16:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.459 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#66

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 16:55
So wie sich der TE hier bisher gegen "zu viel Arbeit" wehrt, wollte ich ihm keine voll ausgestaltete Profi-Lösung mit Queues und allem vorsetzen. Ich sagte "ausprobieren", nicht das genau so benutzen. Es ging mir erstmal nur darum zu sehen, ob das bei ihm auch knallt. Wenn dir mein Code aber so missfällt, kann ich den Beitrag gerne entfernen.

Übrigens: Ein Getter/Setter der lockt bringt da gar nix, weil dann gerade mal das kopieren der Referenz abgesichert würde. Dann schon mindestens mit einer Kopie, aber zum ausprobieren ob ihm der Debugger auch dabei ins Gesicht springt sollte ein "manuelles" Locken über die CS und den Canvas einfach mal genügen. Ich sehe es auch einfach nicht ein, hier fix und fertige Frameworks zu erstellen.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#67

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 17:01
Ein Getter/Setter der lockt, sichert eben nicht das Kopieren der Referenz

Ok, der Zugriff auf die Referenz ist gesichert, jupp, darum ja auch die Methode aus Beitrag #19
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)

Geändert von Sir Rufo ( 3. Sep 2014 um 17:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TheGroudonx

Registriert seit: 21. Mai 2014
42 Beiträge
 
#68

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 21:45
Das Programm läuft mittlerweile ganz gut, im Vergleich zu vorher hat es nun 0,1 MB/s Datenträgerauslastung.
Seltsam ist, dass nach ca. 30 sek Laufzeit die Datenträgerauslastung vom System von 5% auf 100% hochfährt und dort bleibt, bis das Programm beendet wird.
Wahrscheinlich wieder ein Thread Fehler, nicht wahr?
Edit: Entwarnung, zwar passiert das Regelmäßig, doch geht die Auslastung nach kurzer Zeit wieder zurück.

Geändert von TheGroudonx ( 3. Sep 2014 um 21:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#69

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 3. Sep 2014, 22:20
Was soll man dazu sagen ausser: Wenn es so ist, dann ist es so.

Überleg mal, warum ...

(Kleiner Tip: Wenn überhaupt arbeitet ein zu vernachlässigbar kleiner Kreis an Personen hier im Forum bei der NSA/irgendeinem Geheimdienst oder als Hellseher - wir können also nicht auf deinen Rechner zugreifen oder deine Gedanken lesen. Wie sollen wir also jetzt etwas zu dem Quelltext sagen, der dieses Verhalten verursacht?)
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.459 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#70

AW: Threads und TBitmaps

  Alt 4. Sep 2014, 03:04
Jetzt geht's auf ein Mal um MB/s auf der Platte. Ich gebs auf. Dieser Thread ist mittlerweile fast schon eine Parodie. Was hat das noch mit Threads oder Bitmaps zu tun? Aber schön, dass es läuft...
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf