AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi TTimer und Abarbeitung der Messages

TTimer und Abarbeitung der Messages

Ein Thema von Blamaster · begonnen am 13. Okt 2014 · letzter Beitrag vom 14. Okt 2014
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.932 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#11

AW: TTimer und Abarbeitung der Messages

  Alt 14. Okt 2014, 12:19
Ich kann nichts konstruktives beitragen, nur anmerken, dass mir das auch schon öfter passiert ist: Abarbeiten irgendwelcher Timer-Messages während des Herunterfahrens, wenn schon formularmäßig so gut wie alles zerstört ist...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.107 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

AW: TTimer und Abarbeitung der Messages

  Alt 14. Okt 2014, 12:34
Ich kann nichts konstruktives beitragen, nur anmerken, dass mir das auch schon öfter passiert ist: Abarbeiten irgendwelcher Timer-Messages während des Herunterfahrens, wenn schon formularmäßig so gut wie alles zerstört ist...
Nach dem Freigeben der Form (genauer nach dem Freigeben des TTimer und dessen interne MessageOnlyForm) sollte eigentlich nichts mehr eintreffen.

Das Window, an welches das WM_TIMER geschickt wird, ist dann weg.
Wenn Fenster freigegeben werden, werden deren Messages aus der Queue entfernt, aber selbst wenn nicht, dann existiert das Fenster nicht mehr, welches diese Message empfangen und verarbeiten kann.



Die Queue wird in TApplication.ProcessMessage verarbeitet, welches durch Application.Run, Application.HandleMessage und Application.ProcessMessages behandelt wird.

In der VCL also immer wenn Application.ProcessMessages aufgerufen wird, bzw. zwischen den anderen VCL-Ereignissen (Messages wie Button-Klicks, Timer-Events usw.), welche über/in/durch ProcessMessage ausgeführt werden.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: TTimer und Abarbeitung der Messages

  Alt 14. Okt 2014, 12:42
Allerdings befürchte ich das letzteres auch nicht wirklich zielführend ist. Wenn in einem unglücklichen Fall gerade eine Timer-Message in die Queue gelegt wurde und ich anschließend Timer.Enable := False setze könnte es dennoch passieren das ein Event nach dem Timer.Enable := false ausgeführt wird. Der von TTimer intern verwendete KillTimer() Befehl sorgt ja nicht dafür das bereits in der Queue stehende Messages entfernt werden.
Wie wäre es mit einem ProcessMessages?
danach sollte die Queue eigentlich leer sein.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.107 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

AW: TTimer und Abarbeitung der Messages

  Alt 14. Okt 2014, 12:53
Ein ProcessMessages unbedacht an einer ungünstigen Stelle bereitet mehr Probleme, als es löst.

In diesem Fall würde ich eher ein while PeekMessage(Msg, FWindowHandle, WM_TIMER, WM_TIMER, PM_REMOVE) do ; nach dem KillTimer einfügen, welches die Message(s) entfernt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (14. Okt 2014 um 13:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf