AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Try Except Problem

Ein Thema von AlexII · begonnen am 31. Jan 2015 · letzter Beitrag vom 2. Feb 2015
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#11

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 11:08
Wie geht man mit Exceptions um?

Wenn man die behandeln kann, dann und nur dann nimmt man einen try except . Ansonsten macht man sich das Verhalten einer Exception zunutze (alle Anweisungen danach werden nicht mehr ausgeführt)
Danke, daß Du das mal so klar ausgeführt hast. Meist finde ich nur Beschreibungen wie man mit Exceptions umgeht, aber nicht warum. Das muß sich der geneigte Benutzer oftmals selbst erarbeiten, und die Überprüfung der eigenen Erkenntnisse scheitert an wolkigen Aussagen, die mehr verschleiern als erklären.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#12

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 11:57
Der falsche Umgang mit Exceptions (ich bezeichne das gerne als eine lethale Exception-Phobie) führt zu den interessantesten Problemen, die nur durch aufwändigstes Debugging zu beheben sind:
Delphi-Quellcode:
function TForm1.LoadFromFile( const AFilename : string ) : Boolean;
begin
  try
    Memo1.LoadFromFile( AFilename );
    Result := True;
  except
    Result := False;
  end;
end;
Sieht doch schick aus und wir werden niemals eine Exception sehen - GottSeiDank!
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.LoadFileButtonClick(Sender : TObject );
begin
  if OpenDialog1.Execute then
  begin
    if LoadFromFile( OpenDialog1.Filename ) then
      Edit1.Text := OpenDialog1.Filename
    else
      ShowMessage( 'Datei nicht gefunden ' + OpenDialog1.Filename );
  end;
end;
Ei, was haben wir uns da eine schöne robuste KeineExceptionWerfende Funktionalität gebaut (stundenlang-auf-die-schultergeklopfe).

Irgendeine Knalltüte (in 99% der Fälle, ist man das sogar selber) hat uns aber irgendwo in den Code folgende Zeile eingebaut:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.SomethingSpecial;
begin
  // mehrere Zeilen Code
  Memo1 := nil;
  // noch mehr Zeilen Code
end;
Jetzt wird keine Datei mehr geladen selbst wenn es die Datei gibt und die Anwendung behauptet in der Meldung steif und fest, dass es diese Datei nicht gibt. Ich wünsche eine fröhliche Fehlersuche, wenn der Anwender mitteilt, dass keine Datei mehr geladen wird. Natürlich behaupten wir - wegen unsere unfehlbaren Methode - dass es diese Datei dann eben auch nicht gibt. Und wir testen das Laden bis zum Erbrechen und werden keinen Fehler finden und natürlich den Anweder einfach als DAU abstempeln.

Woher sollen wir denn wissen, dass dieses Verhalten nur dann auftaucht, wenn man vorher diese oder jene Funktion ausgeführt hat, die eben dieses Memo1 := nil; ausführt?

Ja, woher soll man das wissen?

Und was ist damit?
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.LoadFromFile( const AFilename : string );
begin
  Memo1.LoadFromFile( AFilename );
end;

procedure TForm1.LoadFileButtonClick(Sender : TObject );
begin
  if OpenDialog1.Execute then
  begin
    LoadFromFile( OpenDialog1.Filename );
    Edit1.Text := OpenDialog1.Filename;
  end;
end;
Keine Datei gefunden -> Fehlerdialog mit EFileNotFound erscheint, Edit1 bleibt unverändert
Memo1 ist nil -> Fehlerdialog mit EAccessViolation erscheint, Edit1 bleibt unverändert

Suchst du noch oder hast du den Fehler schon behoben ...
bzw.
Diskutierst du noch mit dem Anwender oder suchst du schon den Fehler ...
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)

Geändert von Sir Rufo ( 1. Feb 2015 um 12:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.497 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#13

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 12:13
Der falsche Umgang mit Exceptions (ich bezeichne das gerne als eine lethale Exception-Phobie) führt zu den interessantesten Problemen, die nur durch aufwändigstes Debugging zu beheben sind:
Delphi-Quellcode:
function TForm1.LoadFromFile( const AFilename : string ) : Boolean;
begin
  try
    Memo1.LoadFromFile( AFilename );
    Result := True;
  except
    Result := False;
  end;
end;
Sieht doch schick aus und wir werden niemals eine Exception sehen - GottSeiDank!
Noch "besser" ist nur
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.LoadFromFile( const AFilename : string );
begin
  try
    Memo1.LoadFromFile( AFilename );
  except
  end;
end;
und noch beliebter ist Code ala
Delphi-Quellcode:
try
  i := StrToInt('abc');
except
  i := 0;
end;
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#14

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 12:16
@himitsu

Bei so einem Code sollte einem eigentlich augenblicklich die Gicht in die Finger fahren. Mal sehen ob sich das mit einer IDE-Erweiterung realisieren lässt
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.495 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 17:26
Mit Booleval wird aber auf jedenfall die LoadFile-Methode ausgeführt
Nein, denn ich habe die vollständige Auswertung ja aus- und nicht angeschaltet.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.497 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#16

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 17:39
Das sollte sowieso standardmäßig aus sein und auch besser aus bleiben.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.495 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 19:24
Naja, eher sollte diese Einstellung vor Code, die sich auf die eine oder andere Richtung darauf verlässt, grundsätzlich gesetzt werden.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#18

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 23:15
Ich würde mich bei Delphi gar nicht darauf verlassen. Sonst kommt irgendein Waldschrat mal auf die Idee, das anzuschalten und dann wundert man sich doch etwas.

Ich habe mich bei Delphi jedenfalls nie darauf verlassen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.497 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#19

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 23:37
Ich hab es aufgegeben alle "Standards" selber nochmal zu setzen.

Wenn irgendein Idiot daran rumspielt, dann hat er Pech und muß mit den Konsequenzen leben.
Ich bin auch dafür, daß solche Optionen endlich mal aus den Projektoptionen raus fliegen oder es zumindestens mit mindestens 200 "Willst du das wirklich?"-Dialogen bestätigen muß.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
17.103 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#20

AW: Try Except Problem

  Alt 1. Feb 2015, 23:53
Ich hab es aufgegeben alle "Standards" selber nochmal zu setzen.
Wir bringen bei unseren Projekten einfach einen Compilerfehler wenn die (uralten) Compilerschalter falsch gesetzt sind.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf