AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Werkzeuge Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

Ein Thema von vagtler · begonnen am 29. Apr 2015 · letzter Beitrag vom 14. Apr 2016
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 08:41
Wenn vorallem in den Handies alles in einer Sandbox läuft und ein Programm keinen Zugriff auf ein Anderes Programm besitzt, dann müsste die .NET-Runtimeumgebung doch irgendwie auf den Handies vorinstalliert sein,
oder kompilieren die dann überall die RTL mit ein, bzw. geben sie jedem einzelnem Programm dann mit?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.191 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#12

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 08:44
Wenn Microsoft es nun schafft, ihr .NET für iOS und Android immer auf dem Laufenden zu halten sowie ein UI-Framework für die Plattformen zu entwickeln, dann wird es spannend.
Aktuell steht da aber nix von iOS und Android, oder bin ich blind.
Die IDE soll ja nicht darauf laufen. Es reicht wenn das Compilatergebnis darauf läuft.
Zitat:
At its Build developer conference, Microsoft today announced the launch of Visual Studio Code, a lightweight cross-platform code editor for writing modern web and cloud applications that will run on OS X, Linux and Windows.
Das OS X, Linux and Windows bezieht sich doch auf das Compilatergebnis und nicht auf die IDE.
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
667 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#13

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 08:46
Das OS X, Linux and Windows bezieht sich doch auf das Compilatergebnis und nicht auf die IDE.
Falsch.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
Ort: Oberreichenbach
16.445 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#14

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 08:55
Wenn vorallem in den Handies alles in einer Sandbox läuft und ein Programm keinen Zugriff auf ein Anderes Programm besitzt, dann müsste die .NET-Runtimeumgebung doch irgendwie auf den Handies vorinstalliert sein,
oder kompilieren die dann überall die RTL mit ein, bzw. geben sie jedem einzelnem Programm dann mit?
Apple wird kein .NET-Runtime zulassen. Daran ist schon Adobe mit Flash gescheitert. Es wird eine compilierte "Exe" benötigt.
Und Google wird hier auch nicht mehr zulassen. Hier wäre ein compilierung zur Dalvin (richtig geschrieben) kompatiblen Code nötig oder auch wieder richtige "Exe".
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
2.719 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#15

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 09:14
Die neue IDE läuft auf mehr Plattformen, nicht die erzeugten Anwendungen:

Zitat:
"Micrososoft hat (...) eine neue Variante der Entwicklungsumgebung Visual Studio vorgestellt, die nicht nur auf Windows, sondern auch auf OS X und Linux läuft."
http://www.heise.de/developer/meldun...r-2629280.html

iOS und Android sind als unterstützte Platformen nicht dabei.
Michael Justin
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#16

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 09:23
Bitte nicht Äpfel und Birnen vergleichen.

"Visual Studio Code", oder kurz "VSCode" ist keine vollwertige IDE. Es ist ein (aufgebohrter) Texteditor, und basiert auf Atom Electron (aka Atom Shell).
Das heisst ja, VSCode läuft selber auf Windows, Mac OS X und Linux.

Wozu ist das nun gut?

.NET 5 wird es in zwei Geschmacksrichtungen geben. Einmal die bekannte Version auf Windows.
Dazu gibt es eine neue zweite, als Open Source auf Github entwickelte sogenannte Core CLR. Die gibt es auch für Windows, OS X und Linux. Im prinzip ein .NET ohne GUI-Elemente, also gedacht für Dienste/Daemons, Konsolenanwendungen, und der Server-Teil für Web-Anwendungen (ASP.NET). Das ganze ist aktuell noch Beta.


Viele Leute wollen um mal kurz kleine Tools oder Webanwendungen zu hacken keine full-blown IDE hochfahren. Das sind VI oder Emacs-Freaks.
Dazu gibt es schon länger Omnisharp. Omnisharp ist auch Open-Source und bietet Plugins für .NET Code Completion für Editoren wie Sublime Text, Brackets oder eben auch Githubs Atom Editor, und auch für Emacs tut das.

VSCode brint auch Omnisharp gleich mit, wodurch es vollständiges Intellisense für C#, VB und F# Code anbietet.
VSCode ist aber eben keine IDE, denn es bringt z.B. keinen Compiler mit. Den muss man parallel installieren.

Kompiliert wird dann für .NET 5 mit den neuen Cross-Platform DNX-Tools (DNX = Dot Net eXecution environment), die bringen dann z.B. den Roslyn Compiler mit.

Das ganze bringt so ein "Back to the roots" Gefühl mit sich. Und interessanterweise haben die 'back to the roots' Leute auch recht: Ich bin mit einem Text-Editor (bisher Brackets) und den Commandline-Tools auf OS X fast Produktiver mit .NET 5 unterwegs als mit der vollen IDE unter Windows. Mir geht nur der Debugger ab, und das bringt VSCode jetzt eben auch mit.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#17

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 09:37
Als Ergänzung, was Cross-Platform angeht:

Windows 10 bringt ein Android-Subsystem mit. Mit diesem kann man Android Anwendungen auf Windows 10 for Windows Phone laufen lassen.

Und Visual Studio 2015 wird Objective C XCode projekte öffnen können, und in Windows 10 Universal-Apps kompilieren können.
Das funktioniert schon heute, denn z.B. die aktuelle Windows Phone Version von King's "Candy Crush Saga" ist der Objective-C source cross-compiled. Das heisst auch OS X und iOS Anwendungen können mit kaum bis wenig Aufwand auf Windows 10 lauffähig gemacht werden.

In die andere Richtung geht da aktuell aber noch nichts.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.310 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#18

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 09:48
Da wird sich Microsoft auch zurückhalten.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#19

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 10:32
Hier ein Video mit mehr Hintergrundinformationen zu VS Code: http://channel9.msdn.com/Events/Build/2015/C9-05
Ist halt auf englisch.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Wosi

Registriert seit: 29. Aug 2007
57 Beiträge
 
#20

AW: Frisch von der Build 2015: Visual Studio Code

  Alt 30. Apr 2015, 16:36
Ich habe mal ein wenig mit dem Syntax-Highlighting herumgespielt. Herausgekommen ist ein simples Plugin für ObjectPascal und Delphi:
https://github.com/Wosi/vs.language.objectpascal
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf