AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

Ein Thema von Insider2004 · begonnen am 24. Jun 2015 · letzter Beitrag vom 10. Mär 2016
Antwort Antwort
Seite 15 von 18   « Erste     5131415 1617     Letzte » 
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.516 Beiträge
 
#141

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 09:04
Swift ist inzwischen Open Source.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

Registriert seit: 13. Jan 2005
348 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#142

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 10:11
oder man lässt einen ziehen, der weg will (einen reisenden soll man nicht aufhalten) und hat anstelle eines weniger motivierten langjährigen Mitarbeiter, den man mit teuren Zugeständnissen gehalten hat, einen motivierten, frischen "Newcomer" der die ausgetretenen Wege auch mal verlässt (mit allen Vor- und Nachteilen).
Die Motivation eines Newcomers mit Verstand schwindet ebensoschnell wenn die Bedingungen nicht stimmen. Wenn man auf Geduld und "Belastbarkeit" von "langjährigen Mitarbeitern" setzt war vielleicht doch die Firmenkultur eher was sich ändern müsste, anstatt weiter so zu machen und es als "Reisende" schönzureden.

Vielleicht meinst du hier einen anderen Fall (nicht Emb.). Allen Bauer war ein Mitarbeiter, aber nicht der einzige mit besonderen Fähigkeiten, und davon waren sicher nicht alle langjährige Mitarbeiter.

Wenn in einer Beziehung jeder Art etwas als teure Zugeständnisse gesehen wird, dann passt sicher etwas nicht. Es sagt aber immernoch nicht aus welche Seite (oder beide) überzogene Forderungen hatte.
"Frische" "Newcomer" lösen so ein Problem dann nur temporär und andere ebenso schlechte Wege treten sich dann ein.

Allgemein ist die IT ein Bereich wo es höhere Fluktuation gibt. Aber ein Grundproblem ist in der Delphi-Community die Negativität. Das Management ist ein Grund, sicher nicht der einzige aber ein wichtiger, denn es bestimmt wer angezogen wird und wer bleibt (und nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Nutzer von Delphi).

Kurz gesagt: pauschale Urteile helfen hier nicht weiter. Wir wissen nicht wirklich was die Firmenpolitik ist, und das ist das Hauptproblem. Sie kommunizieren nicht, und das schafft Unsicherheit. Eine Roadmap von Produktfeaturen sagt wenig über die Zielsetzung einer Firma aus.
HxD, schneller Hexeditor:
http://mh-nexus.de/hxd

Geändert von mael ( 1. Mär 2016 um 10:20 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MEissing
MEissing

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Egelsbach
938 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#143

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 11:08
Kurz gesagt: pauschale Urteile helfen hier nicht weiter. Wir wissen nicht wirklich was die Firmenpolitik ist, und das ist das Hauptproblem. Sie kommunizieren nicht, und das schafft Unsicherheit. Eine Roadmap von Produktfeaturen sagt wenig über die Zielsetzung einer Firma aus.
Dieser Artikel ist aber bekannt?
http://www.heise.de/developer/meldun...o-2859161.html
Matthias Eißing
cu://Matthias.Eißing.de [Embarcadero]
Kein Support per PN
  Mit Zitat antworten Zitat
bra

Registriert seit: 20. Jan 2015
702 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#144

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 11:18
Der ist aber auch 4 Monate alt
  Mit Zitat antworten Zitat
Bambini
(Gast)

n/a Beiträge
 
#145

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 15:17
C++ wird es in hundert Jahren noch geben. Bei Delphi/Pascal bin ich mir nicht mehr sicher.
Delphi gibt es schon sehr lange, auch wenn es mehrfach den Besitzer gewechselt hat und viele Strophen vom "Delphi ist tot" Lied gehört hat, ist es weiterhin da und macht mit DX10 eine gute Figur.
Was natürlich eine Gefahr birgt ist die FMX Zukunft. Hier hat sich schon mehrfach gezeigt, das nicht alle Wege (CLX und .NET) auch zu Ende geführt wurden. Bisher konnte man bei Delphi nicht "sehen" wer den alles FMX nutzt, da Delphi beide Frameworks mitbringt. Bei AppMethod kann man das gut sehen, da es nur FMX mitbringt. Aber jetzt wird - wieder nach der Übernahmne von Idera - AppMethod eingestellt.
http://www.sandon.it/?q=node/103
Ist es wirklich das Subscription Model? Xamarin hat das auch ...
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#146

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 15:33
ich finde das Vom Subscription Modell vom RADStudio besser als das Modell, welches bei AppMethod und anderen Produkten gewählt wurde.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
999 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#147

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 15:34
Interessanter Gedankengang. Ich habe Subscription und dadurch immer die neuste Version. Was passiert, wenn ich meine Subscription kündige? Ich denke, daß ich dann einfach mit der letzten Version von Delphi weiterarbeiten kann und natürlich keine neuen Versionen bekomme. Aber kann es passieren, daß diese Version mir abgeschaltet wird? Oder bei Neuinstallation? Wird mit diese letzte Version noch mal aktiviert?

Matthias, kannst du was dazu sagen?
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.261 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#148

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 15:51
Es wird nix abgeschaltet. Das wäre so als würde die FAZ Dir freundliche junge Männer schicken, um alle Zeitungen wieder abzuholen, weil Du Dein Abo gekündigt hast. Subscription = Abonnement. So lange du zahlst, bekommst Du was, und damit darfst Du machen was Du willst (abgesehen von weiterkopieren )

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#149

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 16:05
Beim RadStudio/Delphi kannst Du dann die letzte Version weiterverwenden und auch die Neuinstallation sollte kein Problem sein (wenn maximale Aktivierungsanzahl nicht erreicht ist; aber eine Erhöhung dieser Zahl ist ja normalerweise auch kein Problem).

Bei AppMethod war es ein reines Mietmodell, nach Ablauf der Zeitspanne konnte man das Programm nicht mehr Starten.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.160 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#150

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 16:08
Bei anderen Tools gibt es ja auch dieses Abo-Modell.
Ein Vorteil wäre der günstige Einstieg, und für die mobile Entwicklung braucht man ja ohnehin eine Subscription. Wenn es das als Alternative gäbe, wäre es also gar nicht so schlecht.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf