AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

Ein Thema von ThomasBab · begonnen am 8. Okt 2015 · letzter Beitrag vom 21. Nov 2015
Antwort Antwort
Seite 4 von 14   « Erste     234 56     Letzte » 
mm1256

Registriert seit: 10. Feb 2014
Ort: Wackersdorf, Bayern
640 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#31

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 19:54
Hallo,

wird das jetzt wieder (wie schon so oft in anderen Threads) eine Todesanzeige für Delphi? Delphi ist nicht tot und wird noch lange nicht tot sein, nur weil ein paar "kleine" Softwareentwickler sich das Update nicht (mehr) leisten können. Für gewerbliche Entwickler ist die Produktivität ausschlaggebend, d.h. wie lange brauche ich, um eine Aufgabe zu erledigen. Da spielen die Kosten für Arbeitszeit (die auch der kleinste SW-Entwickler hat, aber viel zu oft schlecht kalkuliert) eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des richtigen Entwicklungswerkzeugs.

Mir ist schon klar, dass sich das Delphi-Modell für EMBA (oder wer auch immer es dann innehaben wird) vielleicht irgendwann mal nicht mehr lohnen könnte. Aber, ist das ein Gund diese Sau wieder und wieder durch's Dorf zu treiben? Sorry für die derbe Ausdrucksweise, aber ehrlich gesagt kann ich das Gejammere langsam nicht mehr hören.

Unter'm Strich ist es (langfristig gesehen) mit Delphi bei jedem Inhaberwechsel aufwärts gegangen. Warum sollte das jetzt anders sein? Einen Grund zum heulen sehe ich jedenfalls nicht
Gruss Otto
Wenn du mit Gott reden willst, dann bete.
Wenn du ihn treffen willst, schreib bei Tempo 220 eine SMS
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.232 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#32

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 20:07
Vorschlag. Jedes Mitglied gibt 5 Euro. Das sollte reichen. Dann gründen wir eine Delphipraxis GmbH & Co KG und kaufen es selbst. Für Daniel wäre es ein weiterer Schritt Richtung Weltherrschaft und wir haben es in den Händen, wie es weiter geht.

Wenn wir dann an die Börse gehen, kommen alle Moderatoren in den Aufsichtsrat und Daniel übernimmt den Vorsitz.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
mm1256

Registriert seit: 10. Feb 2014
Ort: Wackersdorf, Bayern
640 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#33

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 20:22
Wenn 5 Euronen reichen?

Wenn ich dafür die nächsten 2 Jahre die Updates kostenlos bekommen würde, wäre ich auch mit 1000 dabei. Im Ernst
Gruss Otto
Wenn du mit Gott reden willst, dann bete.
Wenn du ihn treffen willst, schreib bei Tempo 220 eine SMS
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.232 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#34

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 20:26
Wegen mir auch 20. Weiß gerade nicht wie viele Mitglieder die DP gerade hat.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
mm1256

Registriert seit: 10. Feb 2014
Ort: Wackersdorf, Bayern
640 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#35

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 20:29
Auf der Startseite steht 95.413 Benutzer . Schade, da wird es wohl nur für die erste Monatsrate reichen. Aber die Idee find ich trotzdem gut
Gruss Otto
Wenn du mit Gott reden willst, dann bete.
Wenn du ihn treffen willst, schreib bei Tempo 220 eine SMS
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.232 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#36

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 20:33
Dann machen wir 100 Euro draus.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.160 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#37

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 21:02
Vorschlag. Jedes Mitglied gibt 5 Euro. Das sollte reichen. Dann gründen wir eine Delphipraxis GmbH & Co KG und kaufen es selbst. Für Daniel wäre es ein weiterer Schritt Richtung Weltherrschaft und wir haben es in den Händen, wie es weiter geht.

Wenn wir dann an die Börse gehen, kommen alle Moderatoren in den Aufsichtsrat und Daniel übernimmt den Vorsitz.
Da war jemand anders schneller:
https://www.cybertribe.de/letsbuydelphi/

Edit:

auch mit 9,5 Mio€ bekommst du da keinen Fuß rein - zumindest in div. Threads wird was von 25 Mio US$ gesprochen, die Emba für Codegear gezahlt hat. So viel sollten also mind. zusammen kommen. Dazu noch ein paar Mio um die Angestellten für die ersten Jahre zu bezahlen oder wenn alle rausgeworfen werden, die Abfindungen zu bezahlen....

Geändert von Lemmy ( 9. Okt 2015 um 21:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.464 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#38

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 9. Okt 2015, 21:28
Oder man spendet das Geld an FreePascal
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Gerd01

Registriert seit: 18. Mär 2005
Ort: NRW
117 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#39

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 10. Okt 2015, 07:53
Hallo,

wird das jetzt wieder (wie schon so oft in anderen Threads) eine Todesanzeige für Delphi? Delphi ist nicht tot und wird noch lange nicht tot sein, nur weil ein paar "kleine" Softwareentwickler sich das Update nicht (mehr) leisten können...
Na du kommst aber von oben herab.
Eine clevere Geschäftsidee wäre zum Beispiel die Professional Version wie früher relativ günstig (kostenlos?) abzugeben. Damit führt man junge Leute an Delphi heran und die "Kleinen" können Delphi weiterverwenden. So macht es Microsoft erfolgreich mit seinen Express Version.
Wenn nur die "großen" Unternehmen in Zukunft Delphi verwenden wird es schnell ein noch teureres Nischenprodukt
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.344 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#40

AW: Delphi-Eigentümer hat neuen Besitzer?

  Alt 10. Okt 2015, 08:22
Zitat:
Eine clevere Geschäftsidee wäre zum Beispiel die Professional Version wie früher relativ günstig (kostenlos?) abzugeben. Damit führt man junge Leute an Delphi heran und die "Kleinen" können Delphi weiterverwenden. So macht es Microsoft erfolgreich mit seinen Express Version.
Microsoft ist hier ein schlechter Vergleich, da hier ganz andere Interessen vorliegen.
VS ist nicht das Kernprodukt sondern eine Ergänzung. MS hat genug Geld um dies ggf. gegenzufinanzieren.
Die Entwicklertool-Abteilung in einem Unternehmen, welches ein Spekulationsprojekt eines Investmentfonds ist, zählen nur die nackten Zahlen. Es wird auch nicht strategisch gedacht, weil kurzfristiger Geldrückfluß das Ziel ist. Wenn dieser fehlt, wird das Investitionsobjekt halt abgeschrieben.
Vom Preis her muss man imho Delphi mehr mit Xamarin usw. vergleichen und nicht mit MS ( VS express, Indy Pro), Apple (XCODE), IBM (Eclipse).
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf