AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi 10.1 Berlin

Ein Thema von Darlo · begonnen am 19. Apr 2016 · letzter Beitrag vom 24. Nov 2016
Antwort Antwort
Seite 26 von 26   « Erste     16242526
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#251

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 18. Mai 2016, 12:38
Erste unschöne Überraschung scheint ein relativ starker Bruch der Rückwärtskompatibilität bei FireMonkey zu sein:

Bei allen Grids gibt es nicht mehr "OnClick" oder DoubleClick oder Mousedown, sondern nur noch "OnTap". Auch Onpaint fehlt.


Oh weh...
Hallo Harry!

Hab nicht gesehen, ob Dir schon jemand darauf geantwortet hat...

Die Grids haben immer noch OnClick und on DoubleClick (nur nicht im OI)

Einfach im Source eine TNotifyEvent procedure zuweisen und alles funktioniert.

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#252

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 18. Mai 2016, 19:08
Die Grids haben immer noch OnClick und on DoubleClick (nur nicht im OI)

Einfach im Source eine TNotifyEvent procedure zuweisen und alles funktioniert.

Mavarik
Hallo Frank,

das hatte ich dann auch so gemacht.

"Einfach" hätte hier allerdings viel Arbeit bedeutet, da ich hier in einigen Formularen eine ganze Reihe von Grids habe. Daher hatte ich im Pascal Project Manager & Editor eine Funktion eingebaut, die mir das abnimmt:

Man filtert die Grids in der Objektliste aus und wählt den Befehl "Eventhandler auf Laufzeitzuweisung umstellen" und gibt dann im angezeigten Dialog die Funktionen an, die es betrifft (sieh anliegende Schreenshots). Manuell hätte ich hier sicher eine halbe Stunde oder mehr dran gesessen, so war es eine Sache von 3 Minuten.

Das kann man durchaus öfter mal brauchen, da ich es schon häufiger erlebt habe, dass nach einem Update von Komponenten z.B. die Parameter nicht mehr stimmen oder die Events umbenannt worden sind, dann hagelt es haufenweise Fehlermeldungen, immer mit der Gefahr des Datenverlustes. Da ist es dann einfacher, vorab die betroffenen Einträge für die Eventhandler aus dem Formular rauszuholen und erst mal auf manuelle Zuweisung umzustellen. Anschließend kann man das Projekt normal öffnen und Schritt für Schritt auf den neuen Sachverhalt umstellen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
eventhandler.jpg   eventhandler2.jpg  

Geändert von Harry Stahl (18. Mai 2016 um 19:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
4.024 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#253

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 18. Mai 2016, 19:16
RSP-14916

pls +1
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.553 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#254

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 1. Jun 2016, 09:00
Ich hatte mir für heute vorgenommen vielleicht doch nach Berlin zu gehen. Dann mir nochmals diesen Thread durchgelesen, und das Vorhaben wieder verworfen... Irgendwie scheint Seattle->Berlin selbst für Mobilentwicklung nicht so der Bringer zu sein. Vielleicht bringe ich ja nächste Woche die Kraft für den Umstieg auf.

Wie sind die Einschätzungen bezüglich friedlicher Koexistenz von 10 und 10.1? In der Vergangenheit lief es ja eigentlich immer gut...aber man weiß ja nie.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.673 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#255

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 1. Jun 2016, 09:05
Wie sind die Einschätzungen bezüglich friedlicher Koexistenz von 10 und 10.1? In der Vergangenheit lief es ja eigentlich immer gut...aber man weiß ja nie.
Bis auf die bekannten Probleme mit dem falschen LibSuffix bei ein paar der GetIt-Komponenten (die haben immer noch 230 statt 240, also nichts was man nicht selbst schnell beheben könnte) sind mir keine Probleme bekannt. Ich habe es selbst auf mehreren Systemen parallel mit anderen Delphi-Versionen laufen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.096 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#256

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 1. Jun 2016, 09:06
Ich habe nach einigen Tests Berlin wieder ausradiert und bleibe erstmal bei Seattle. Mir geht es ziemlich auf den Sack, dass mit jeder neuen Version wieder irgendwas nicht mehr funktioniert und ich wieder einen neuen (Pfusch) Workaround suchen muss.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.553 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#257

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 1. Jun 2016, 09:07
Wie sind die Einschätzungen bezüglich friedlicher Koexistenz von 10 und 10.1? In der Vergangenheit lief es ja eigentlich immer gut...aber man weiß ja nie.
Bis auf die bekannten Probleme mit dem falschen LibSuffix bei ein paar der GetIt-Komponenten (die haben immer noch 230 statt 240, also nichts was man nicht selbst schnell beheben könnte) sind mir keine Probleme bekannt. Ich habe es selbst auf mehreren Systemen parallel mit anderen Delphi-Versionen laufen.
Dann raffe ich mich vielleicht doch dazu auf, Danke! Snapshot ist schon erstellt, und was war nochmal der empfohlene Weg? ISO oder lieber Webinstaller? Letzten Monat wars noch der Webinstaller...

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.101 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#258

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 1. Jun 2016, 13:34
Sofern du damit keine Probleme bekommst, solltest du den Webinstaller nehmen.
Bei mir gab es damit ein Lizenzproblem, das ich manuell lösen musste, sonst lief alles.

Abgesehen von der Änderung mit dem class helper und privaten Feldern gab es auch bei der Umstellung keine Probleme. Alle internen Packages und zugekauften Komponenten mit Quelltext waren schnell umgestellt, ebenso die Anwendungen inkl. FMX GUI.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
KARELA

Registriert seit: 23. Mär 2005
Ort: Essen
5 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#259

AW: Delphi 10.1 Berlin

  Alt 24. Nov 2016, 08:14
Also. Bei der Installation wurde die globale Umgebungsvariablen gelöscht und mit den Pfaden auf Berlin ersetzt. Das kann doch
wohl nicht wahr sein. Ich verwende mehr als 1 Entwicklungsumgebung und auch andere Tools. Das Setup soll hier Pfade
anhängen und nicht löschen.
Ein Backup der Pfad-Variable liegt im Installationsverzeichnis als Path-Before-Install.txt.

Ich bekomme beim Aufruf der dcc32.exe oder msbuild lediglich:
Zitat:
This version of the product does not support command line compiling.
Im Lizenzmanager sieht alles gut aus, Delphi 10.1 Enterprise steht drin, die Lizenz ist unbegrenzt gültig, Subscription-Enddatum 2017 passt auch...
Ich habe nun die ISO stattdessen versucht, aber da klappt die Installation schon nicht. Ich habe einen entsprechenden Supportfall geöffnet.

Die Fehler sind:
Zitat:
Unable to load plug-in library. Please rebuild your project and make sure all required plug-ins are installed. Action skipped
Zitat:
License status check failure (Error code: ). Please try again later, or contact support.
Meine Analyse mit dem Process Monitor zeigt, dass die DLL mit diesem Pfad versucht wird zu laden:
C:\ProgramData\{655CBACE-A23C-42B8-B924-A88E80F352B5}\OFFLINE\mSanctuaryDesigntime.dll\mSa nctuaryRuntime.dll
Dort existiert aber nur die Datei:
C:\ProgramData\{655CBACE-A23C-42B8-B924-A88E80F352B5}\OFFLINE\{655CBACE-A23C-42B8-B924-A88E80F352B5}

Falls das jemand von euch auch hat, ich werde die Lösung posten, wenn ich eine Antwort vom Support habe...
Die beiden Fehler

Unable to load plug-in library. Please rebuild your project and
make sure all required plug-ins are installed.
Action skipped

License status check failure (Error code: ).
Please try again later, or contact support.

hatte ich als ich vesucht habe 10.1 mit upd2 zu installieren,
obwohl ich 10.1. mit upd 1 deinstalliert hatte.

In meinem Fall hat es schon ausgereicht, den Pfad
C:\ProgramData\{2008E4BD-A356-4759-8A78-18636D2E75C9} einfach nur umzubenennen.
Danach konnte ich 10.1 mit upd 2 fehlerfrei installieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf