AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

GoBD-konforme Rechnungsstellung

Ein Thema von bcvs · begonnen am 14. Feb 2018 · letzter Beitrag vom 19. Apr 2019
Antwort Antwort
Seite 6 von 6   « Erste     456
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.080 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#51

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 12. Apr 2019, 15:04
Evtl. wäre ein Ausweg die Software einfach entsprechend zertifizieren zu lassen ?
Dann läge die Verantwortung der richtigen Einschätzung bei dem Prüfer, und es muss womöglich keine offene Schnittstelle geben.
Wenn man nicht weiß wohin mit dem Geld, klar...warum nicht?

Man braucht ja trotzdem ein umfassendes Konzept, die technische Umsetzung und eine Verfahrensdokumentation.
Selbst mit einer Zertifizierung kann dir ein Steuerprüfer an den Karren fahren. Dem ist das Blatt Papier doch egal.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.881 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#52

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 12. Apr 2019, 15:25
Ja, ist nur ein Vorschlag.
Wenn man ernsthaft Software in diese Bereiche vertreibt könnte so eine Unterstützung sinnvoll sein, auch weil die normalerweise genauer wissen was man darf und was nicht.
Was das Ganze kosten kann habe ich keine Vorstellung, jedenfalls kann man vorher u.U. den Prüfumfang mit dem Institut festlegen.
Allein schon eine Preis-Anfrage, bzw. Vorab-Diskussion mit solchen Experten, wirkt oft erhellend.
  Mit Zitat antworten Zitat
Neumann

Registriert seit: 6. Feb 2006
Ort: Moers
394 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#53

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 12. Apr 2019, 16:22
Es gibt keine Zertifizierung für ein Kassensystem o. ä. , man kann nur die Exportschnittstelle für einige Tausender zertifizieren lassen, aber auch nur von einer Firma, die die Software für die Prüfer macht.

Wird es wohl auch nach den neuen Richtlinien nicht geben, nur für die Sicherungseinrichtung.
Ralf
Gruß vom Niederrhein
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.766 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#54

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 12. Apr 2019, 17:16
https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Di.../faq_node.html
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.881 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#55

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 12. Apr 2019, 17:17
Mag sein das es keine Zertifizierungen gibt, aber Prüfungen schon:
https://www.tuev-sued.de/produktprue...twarequalitaet
https://www.tuev-sued.de/produktprue...twarequalitaet
http://www.sqpov.de/pruefstelle.html
https://www.sgs-tuev-saar.com/de/fun.../software.html
https://www.scopevisio.com/unternehm...izierung/#gref
  Mit Zitat antworten Zitat
Frickler

Registriert seit: 6. Mär 2007
Ort: Osnabrück
171 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#56

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 15. Apr 2019, 09:31
Evtl. wäre ein Ausweg die Software einfach entsprechend zertifizieren zu lassen ?
Dann läge die Verantwortung der richtigen Einschätzung bei dem Prüfer, und es muss womöglich keine offene Schnittstelle geben.
In der GoBD ist das unter Punkt 12 explizit ausgeschlossen! Dort steht
Zitat:
„Zertifikate“ oder „Testate“ Dritter können bei der Auswahl eines Softwareproduktes dem Unternehmen als Entscheidungskriterium dienen, entfalten jedoch aus den in Rz. 179 genannten Gründen gegenüber der Finanzbehörde keine Bindungswirkung.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.766 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#57

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 15. Apr 2019, 10:25
Ich habe das Gefühl, ihr müsst euch erstmal mit dem Begriff "Rechtsweg" vertraut machen. Wenn man eine Software entwickelt und dann damit wirbt "Mein Programm kann A, macht B und verhindert C", dann ist das eine Zusicherung einer Produkteigenschaft gegenüber dem Erwerber. Kommt hier ein Kaufvertrag zustande, dann werden A, B und C Vertragsbestandteil.

Wenn der Erwerber nun Schindluder treibt und Steuern hinterzieht, dann wird sich das Steuerstrafverfahren gegen den Erwerber richten. Wenn derjenige dann eine hohe Strafzahlung auferlegt bekommt, sieht er sich womöglich motiviert, ein Zivilverfahren gegen dich als Softwareanbieter anzustrengen, weil dein Programm z.B. C nicht wie versprochen verhindert hat. (Strafrecht und Zivilrecht ist zweierlei)

Möglicherweise kommt die Finanzbehörde auch direkt zu dir und klopft dir auf die Finger, weil C vllt. gesetzlich vorgeschrieben ist. Das ist dann als eine Art Aufforderung zur Nachbesserung zu verstehen, damit der Mangel an C nicht großflächig zur Steuerhinterziehung ausgenutzt wird.

Etwas anderes ist es, wenn du vorsätzlich Funktionen einbaust, die Steuerhinterziehung ermöglichen (z.B. eine Azubi- oder Praktikantenfunktion in das Kassensystem).

Anders als z.B. in den USA genügt es im deutschen bzw. europäischen Rechtsraum nicht, durch einen Hinweis in der Bedienungsanleitung wie "C darf nicht zur Steuerhinterziehung verwendet werden" die Verantwortung auf den Anwender abzuwälzen.

Im Fall der Fälle musst du glaubhaft nachweisen können, dass du alles dir mögliche unternommen hast, um deine Software gesetzeskonform zu gestalten.

Wie immer gilt: Ich nix Anwalt, alles nur Laienschauspiel!
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
1.881 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#58

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 15. Apr 2019, 12:36
Im Fall der Fälle musst du glaubhaft nachweisen können, dass du alles dir mögliche unternommen hast, um deine Software gesetzeskonform zu gestalten.
Genau das machen Zertifikate und Prüfungen, nicht mehr und nicht weniger.
Der Unternehmer wird trotz 20+ Zertifikate sowieso immer selber verantwortlich sein,
nur der Vorwurf eines Vorsatzes wird gemildert sein.

Zertifikate und Prüfungen sind keine Versicherung gg. sonstige Probleme:
Auch direkt nach einer TÜV-Untersuchung kann dein Auto die Hinterachse verlieren.
Ich denke dafür kann keiner den TÜV haftbar machen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.137 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#59

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 19. Apr 2019, 05:43
Etwas anderes ist es, wenn du vorsätzlich Funktionen einbaust, die Steuerhinterziehung ermöglichen (z.B. eine Azubi- oder Praktikantenfunktion in das Kassensystem).
Eine Möglichkeit, dass ein Bediener im Trainingsmodus arbeitet ohne dabei echte Umsatzdaten zu erzeugen, ist ja nicht verboten. Man muss sie nur korrekt umsetzen.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
470 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#60

AW: GoBD-konforme Rechnungsstellung

  Alt 19. Apr 2019, 08:24
Weil hier immer wieder auf den "Stand der Technik" Bezug genommen wird, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass es hier definierte Begriffe und Abgrenzungen gibt, die auf den konkreten Einsatz Bezug nehmen:
https://www.sachverstand-gutachten.d...kklauseln.html

Sicherheit ist - was den Aufwand betrifft - ein nach oben offenes Thema, darum ist so eine Abgrenzung hilfreich. Hab ich auch erst im Zuge der DSGVO gelernt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf